Stollen-Blechkuchen

4.375
(8) 4.4 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • Je 100 g   Orangeat und Zitronat  
  • 750 g   Mehl  
  • 200 g   Zucker  
  • 1 Prise   Salz  
  • 2 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 300 g   weiche Butter  
  • 250 ml   Milch  
  • 1 1/2 Würfel (ca. 63 g)  frische Hefe  
  • 200 g   Mandelkerne (mit Haut) 
  • 200 g   Sultaninen  
  • 100 g   Mandelblättchen  
  •     Mehl für Arbeitsfläche 
  •     Fett für Fettpfanne 

Zubereitung

50 Minuten
ganz einfach
1.
Orangeat und Zitronat sehr fein hacken. Mehl, 125 g Zucker, Salz, Vanillin-Zucker, Orangeat und Zitronat in einer großen Schüssel mischen. 150 g Butter in Flöckchen zufügen. Milch erwärmen, von der Herdplatte nehmen, Hefe hineinbröseln, darin auflösen
2.
In die Mehlmischung gießen und mit den Knethaken des Handrührgerätes gut verkneten. Anschließend mit den Händen zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen
3.
Mandeln grob hacken. Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben, Mandeln und Sultaninen unterkneten. Auf eine gefettete Fettpfanne geben, gleichmäßig ausrollen. Nochmals an einem warmen Ort ca. 45 Minuten gehen lassen
4.
Anschließend mit dem Handrücken Mulden in den Teig drücken. 150 g Butter in Flöckchen darin verteilen. Mit Mandelblättchen und 75 g Zucker gleichmäßig bestreuen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 25 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen, auf ein Gitter setzen und auskühlen lassen. In Stücke schneiden und anrichten
5.
Wartezeit ca. 1 3/4 Stunden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 360 kcal
  • 1510 kJ
  • 6 g Eiweiß
  • 18 g Fett
  • 43 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved