Teriyaki-Hühnchen mit Sesam

Aus LECKER 1/2022
Teriyaki-Hühnchen mit Sesam Rezept
Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG
Auf Pinterest merken
  • Zubereitungszeit:
    30 Min.
  • Niveau:
    ganz einfach

Zutaten

Personen

2 Knoblauchzehen

1 Stück (ca. 2 cm) Ingwer

100 ml Sojasoße

2 EL Weißweinessig

2 EL Sesamöl

2 TL flüssigen Honig

1 TL Speisestärke

500 g Möhren

3 Lauchzwiebeln

300 g Brokkolini

4 Hähnchenfilets (ca. 700 g)

3 EL Sesam

Fehlt noch etwas?Zutaten bestellenZutaten bestellen

Zubereitung

1

Knoblauch und Ingwer hacken. Mit Sojasoße, ­Essig, Öl, Honig, Stärke und 5 EL Wasser in einem Topf verrühren, aufkochen.

2

Möhren schälen, längs halbieren, in Scheiben schneiden. Lauchzwiebeln waschen und in Ringe schneiden. Brokkolini waschen, etwas zerzupfen.

3

Gemüse mit etwas Marinade mischen, auf einem Blech verteilen. Fleisch trocken tupfen, daraufsetzen und mit Marinade bestreichen. Im heißen Ofen (E-Herd: 220 °C/Umluft: 200 °C) ca. 10 Minuten garen. Rest Marinade ­da­rüberträufeln, weitere ca. 8 Minuten garen. Mit Sesam ­bestreuen.

Nährwerte

Pro Portion

  • 460 kcal
  • 44 g Eiweiß
  • 20 g Fett
  • 20 g Kohlenhydrate