Teuflischer Tabasco-Schweinebraten

Aus LECKER 10/2012
0
(0) 0 Sterne von 5
Teuflischer Tabasco-Schweinebraten Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   Jungschweinkeule mit Knochen (ca. 2 kg; Schwarte vom ­ Fleischer einschneiden lassen) 
  • 6 EL  Öl 
  • 3 TL  Chipotle-Tabasco 
  •     Salz, Pfeffer 
  • 6 Stiel(e)  Thymian 
  • 1,2 kg  Kartoffeln 
  • 200 Softpflaumen 
  • 1 TL  Rosenpaprika 
  • 2   Zwiebeln 
  • 1 kg  TK-grüne-Bohnen 
  • 100 geräucherter ­durchwachsener Speck 

Zubereitung

135 Minuten
ganz einfach
1.
Ofen vorheizen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: s. Hersteller). Fleisch waschen und trocken tupfen. 3 EL Öl und Ta­basco verrühren. Fleisch mit Salz würzen. Rundherum inkl. Schwarte mit etwas Würzöl bestreichen.
2.
Auf eine Fettpfanne setzen und ca. 1⁄4 l Wasser angießen. Im heißen Backofen ca. 1 Stunde braten.
3.
Inzwischen Thymian waschen, trocken schütteln, Blättchen abzupfen. Kartoffeln schälen, waschen und klein schneiden. Mit Thymian, Pflaumen und 3 EL Öl in eine Schüssel geben. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen, alles gut mischen.
4.
Kartoffelmix um den Braten herum verteilen. Braten mit übrigem Würzöl bestreichen. Bei gleicher Temperatur ca. 1 Stunde weiterbraten.
5.
Zwiebeln schälen, fein würfeln. Gefrorene Bohnen in kochendem Salzwasser ca. 8 Minuten garen. Speck klein würfeln.
6.
In einer heißen Pfanne ohne Fett knusprig braten. Zwiebeln kurz mitbraten. Bohnen abtropfen lassen, mit dem Speck mischen und mit Pfeffer würzen. Alles anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 950 kcal
  • 58 g Eiweiß
  • 55 g Fett
  • 49 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved