Tortellini mit Garnelen in Zitronenbutter

5
(3) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 500 g   grüner Spargel  
  • 75 g   Kirschtomaten  
  • 20 (à 20 g; ohne Kopf, in Schale)  rohe Garnelen  
  • 1   Bio-Zitrone  
  • 500 g   frische Ricotta-Spinat Tortelloni (Kühlregal) 
  •     Salz  
  • 2 EL   Olivenöl  
  •     Pfeffer  
  • je 3 Stiel(e)   Thymian und Petersilie  
  • 75 g   Butter  
  •     Zucker  

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Spargel waschen, holzige Enden abschneiden und die Stangen in 2–3 cm große Stücke schneiden. Tomaten waschen und halbieren. Garnelen, bis auf die Schwanzflosse, schälen und den Darm entfernen. Garnelen waschen und trocken tupfen
2.
Zitrone heiß waschen und Hälfte der Schale dünn abreiben. Zitrone halbieren und den Saft auspressen. Tortelloni in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Spargel darin ca. 4 Minuten braten, herausnehmen. Garnelen ins Bratfett geben und ca. 3 Minuten unter Wenden braten. Spargel wieder zugeben und Tomaten zugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen und ca. 1 weitere Minute garen
3.
Kräuter waschen, trocken schütteln. Petersilienblättchen fein hacken. Butter in einer Pfanne schmelzen, 2–3 EL Zitronensaft zugeben und 2–3 Minuten köcheln lassen. Tortelloni abgießen und ca. 2 Minuten in der Zitronenbutter schwenken. Mit Salz, Pfeffer und evtl. etwas Zucker abschmecken. Garnelen-Mix und Kräuter zugeben und auf Tellern anrichten
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 530 kcal
  • 2220 kJ
  • 31 g Eiweiß
  • 25 g Fett
  • 45 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Stellmach, Peter

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved