Überbackene Spätzle mit Hähnchenbrust

0
(0) 0 Sterne von 5
Überbackene Spätzle mit Hähnchenbrust Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 250 Spätzle 
  •     Salz 
  • 1 TL  Öl 
  • 400 Hähnchenfilet 
  • 20 Butter oder Margarine 
  •     Pfeffer 
  • 1/2   kleiner Kopf Endiviensalat 
  • 1 Dose(n) (315ml; Abtr. Gew.: 175 g)  Mandarin-Orangen 
  • 1/2 Töpfchen  Salbei 
  • 2   Eier 
  • 150 Crème fraîche 
  •     Fett 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Spätzle in reichlich Salzwasser mit Öl ca. 10 Minuten kochen. Hähnchenfleisch waschen, trocken tupfen und in dünne Scheiben schneiden. Fett erhitzen und das Fleisch portionsweise kurz anbraten.
2.
Mit Salz und Pfeffer würzen. Herausnehmen. Salat putzen, waschen und in feine Streifen schneiden. Mandarinen und Spätzle abtropfen lassen. Fleisch, Salatstreifen, Mandarinen und Spätzle in eine gefettete Form schichten.
3.
Salbei waschen, Blättchen abzupfen. Für die Soße Eier trennen, Eiweiß steif schlagen. Salbei, Crème fraîche und Eigelb unterziehen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und über die Nudeln gießen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200-225°C/ Gas: Stufe 3-4) 15-20 Minuten goldgelb überbacken.
4.
Dazu schmeckt Endiviensalat mit einer Essig-Öl-Marinade.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 940 kcal
  • 3950 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved