Überbackener Brokkoli mit Kartoffelpüree, Fleischwurst und Eiern

5
(2) 5 Sterne von 5
Überbackener Brokkoli mit Kartoffelpüree, Fleischwurst und Eiern Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 500 Brokkoli 
  • 150 Fleischwurst 
  • 2   Beutel Kartoffelpüree "Das Komplette" 
  • 50 + 1 TL Butter 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  •     geriebene Muskatnuss 
  • 1 TL  Mehl 
  • 75 ml  Gemüsebrühe 
  • 75 Schlagsahne 
  • 1 EL  Senf 
  • 4   Eier (Größe M) 

Zubereitung

50 Minuten
ganz einfach
1.
Brokkoli in Röschen vom Strunk schneiden, waschen und in kochendem Salzwasser ca. 3 Minuten vorgaren. Fleischwurst in kleine Streifen schneiden. 1 Liter Wasser aufkochen und ca. 2 Minuten abkühlen lassen. Püreeflocken mit einem Kochlöffel kurz einrühren. 50 g Butter zugeben, mit Salz und Muskat würzen. 1 TL Butter in einem kleinen Topf schmelzen, mit Mehl bestäuben, mit Brühe und Sahne ablöschen. Senf hineinrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken
2.
Jeweils 1 gehäuften Esslöffel Kartoffelpüree in 4 ofenfeste flache Förmchen geben und glatt streichen. Restliches Kartoffelpüree in einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen und am Formrand einen Tuffring spritzen. Brokkoli mit Fleischwurst in der Mitte verteilen, dabei die Mitte frei lassen. Brokkoli und Fleischwurst mit der Senfsoße übergießen. Vorsichtig in die Mitte jeweils 1 aufgeschlagenes Ei geben. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 20 Minuten backen. Förmchen herausnehmen und sofort servieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 580 kcal
  • 2430 kJ
  • 21 g Eiweiß
  • 37 g Fett
  • 38 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved