Wachteln mit Spätzle

2.5
(4) 2.5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 8   Wachteln (à 150 g)  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 100 g   geräucherter, durchwachsener Speck  
  • 4   Wacholderbeeren  
  • 8   Pfefferkörner  
  • 2   Schalotten oder kleine Zwiebeln  
  • 2   Möhren  
  • 125 g   grüne Weintrauben  
  • 125 g   blaue Weintrauben  
  • 100 g   Schlagsahne  
  • 30 g   Mehl  
  • 2 cl   Gin  
  • 1 EL   Preiselbeeren  

Zubereitung

120 Minuten
leicht
1.
Wachteln waschen, trocken tupfen, mit Salz und Pfeffer würzen. Speck in Würfeln schneiden. In einem Bratentopf auslassen und herausnehmen. Wachteln darin von allen Seiten anbraten. Wacholderbeeren und Pfefferkörner zerstoßen.
2.
Schalotten schälen. Möhren putzen, waschen und grob zerkleinern und alles zu den Wachteln geben. Mit 3/4 Liter heißem Wasser auffüllen und zugedeckt ca. 30 Minuten bei schwacher Hitze garen. Inzwischen die Trauben waschen, halbieren und entkernen.
3.
Wachteln vorsichtig aus dem Topf nehmen und in einer Schüssel warm stellen. Soße durch ein Sieb gießen und aufkochen. Sahne und Mehl glatt rühren. Unter Rühren zur Soße geben und kurz aufkochen lassen.
4.
Soße mit Gin, Preiselbeeren, Salz und Pfeffer abschmecken und die Trauben kurz darin erhitzen. Soße über die Wachteln gießen. Dazu serviert man Spätzle. Wer die Spätzle selbst machen möchte, muß 350 g Mehl, 1/4 Teelöffel Salz, 4 Eier und 1/8 Liter Wasser zu einem glatten Teig verarbeiten.
5.
Dann 2 Liter Wasser mit 2 Esslöffel Salz und Öl aufkochen. Etwas Teig auf ein Spätzlebrett geben und mit einem Messer dünne Spätzle vom Brett ins leicht kochende Wasser schaben.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 670 kcal
  • 2810 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Klemme

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved