Weihnachtlicher Marmorkuchen

Aus kochen & genießen 11/2005
Weihnachtlicher Marmorkuchen Rezept

Zutaten

Für Scheiben
  •     Fett und Mehl 
  • 75 + 225 g Kuvertüre (z.B. Zimt & Koriander v. Lindt) 
  • 200 weiche Butter/Margarine 
  • 225 Zucker 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  •     Salz, 4 Eier (Gr. M) 
  • 300 Mehl, 50 g Speisestärke 
  • 3 gestrichene(r) TL  Backpulver 
  • 6 EL  trockener Weißwein 
  • 2 EL  Mandelblättchen 
  • 25 weißes Plattenfett (z. B. Palmin) 
  •     Puderzucker 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Kastenform (ca. 2 l Inhalt; ca. 30 cm lang) fetten, mit Mehl ausstäuben. Gesamte Kuvertüre grob hacken, 75 g im heißen Wasserbad schmelzen. Fett, Zucker, Vanillin-Zucker und 1 Prise Salz cremig rühren. Eier einzeln unterrühren. Mehl, Stärke und Backpulver mischen und portionsweise kurz unterrühren. Teig halbieren. Unter 1 Hälfte Wein und unter die 2. Hälfte die flüssige Kuvertüre rühren
2.
Beide Teige abwechselnd in die Form füllen, dann mit einer Gabel spiralförmig durchziehen. Im vorgeheizten Ofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 50 Minuten backen. Ca. 10 Minuten in der Form abkühlen lassen. Dann stürzen und auskühlen lassen
3.
Mandeln ohne Fett rösten, auskühlen. 225 g Kuvertüre mit Plattenfett im heißen Wasserbad schmelzen. Kuchen damit überziehen. Mit Mandeln bestreuen und trocknen lassen. Mit Puderzucker bestäuben

Ernährungsinfo

20 Scheiben ca. :
  • 310 kcal
  • 1300 kJ
  • 4g Eiweiß
  • 17g Fett
  • 33g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved