Weiße-Bohnen-Suppe mit Gemüsecroûtons

5
(1) 5 Sterne von 5

Statt aus Brot bestehen diese gerösteten Croûtons aus Gemüse, verfeinern das schnelle Süppchen und sorgen für das Extra an Geschmack. Wunderbar sättigend!

Zutaten

Für  Personen
  • 2 Dose(n)   (à 850 ml) weiße Bohnen  
  • 2   Zwiebeln  
  • 3   Knoblauchzehen  
  • 3–4 Stiel(e)   Thymian  
  • 2–3 EL   Olivenöl  
  • 1 EL   Gemüsebrühe (instant) 
  • 300 g   Kartoffeln  
  • 1   kleine Stange Porree (Lauch) 
  • 1   rote Paprikaschote  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  •     einige Spritzer Zitronensaft  

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Bohnen in ein Sieb geben, mit kaltem Wasser abspülen und abtropfen lassen. Zwiebeln und Knoblauch schälen, fein würfeln. Thymian waschen und trocken tupfen.
2.
1 EL Öl in einem großen Topf erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch darin andünsten. Knapp 1 l Wasser angießen. Bohnen, Brühe und Thymianstiele zugeben, aufkochen. Zugedeckt ca. 25 Minuten köcheln, bis die Bohnen leicht zerkocht sind.
3.
Für die Gemüsecroûtons Kartoffeln schälen, waschen, klein würfeln. 1–2 EL Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Kartoffeln darin unter Wenden ca. 10 Minuten goldbraun braten.
4.
Gemüse putzen und waschen. Porree in feine Ringe und Paprika in kleine Stücke schneiden. Zu den Kartoffeln geben, ca. 5 Minuten weiterbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
5.
Thymian aus der Suppe nehmen. Die Suppe mit dem Stabmixer nur kurz grob pürieren, sodass nicht alle Bohnen zermust werden. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Suppe anrichten und mit den Croûtons bestreuen.
6.
Evtl. mit Thymian garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 340 kcal
  • 20 g Eiweiß
  • 7 g Fett
  • 47 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved