Windbeutel mit Zimtsahne

0
(0) 0 Sterne von 5
Windbeutel mit Zimtsahne Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 80 Butter 
  • 1 Prise  Salz 
  •     abgeriebene Schale von 1/2 unbehandelten Zitrone 
  • 200 Mehl 
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 350 Pflaumen (aus dem Glas) 
  • 200 ml  Pflaumensaft 
  • 2 EL  Zucker 
  • 1 EL  Zitronensaft 
  • 1   geh. EL Speisestärke 
  • 250 Schlagsahne 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 1/2 TL  Zimt 
  •     Puderzucker 
  •     Backpapier 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
1/4 Liter Wasser, Butterflöckchen, 1 Prise Salz und Zitronenschale aufkochen lassen. Mehl auf einmal hineingeben. Rühren, bis sich der Teig als Kloß vom Boden löst. In eine Rührschüssel umfüllen, etwas abkühlen lassen. Eier einzeln unterrühren. In einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle füllen. 8 Windbeutel auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech spritzen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 225 °C/ Umluft: 200 °C/ Gas: Stufe 4) 15-20 Minuten backen. Deckel noch warm am besten mit einer Schere abschneiden. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Für das Kompott Pflaumen halbieren. Saft, Zucker und Zitronensaft aufkochen. Stärke und 3 Esslöffel Wasser glatt rühren und in den Saft gießen. Unter Rühren aufkochen. Pflaumen unterheben, abkühlen lassen. Sahne steif schlagen, Vanillin-Zucker und Zimt einrieseln lassen. Pflaumen und Zimtsahne auf Windbeutelböden verteilen. Deckel daraufsetzen. Mit Puderzucker bestäubt servieren
2.
Wartezeit ca. 1 Stunde. Foto: Först,
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 370 kcal
  • 1550 kJ
  • 7 g Eiweiß
  • 22 g Fett
  • 35 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved