Wirsing-Kartoffel-Auflauf mit Kasseler

3.272725
(11) 3.3 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 800 g   festkochende Kartoffeln  
  • 1/2 (ca. 500 g)  Wirsingkohl  
  •     Salz  
  • 2 EL   Butter oder Margarine  
  • 2 EL   Mehl  
  • 200 ml   Gemüsebrühe  
  • 200 ml   Milch  
  • 2 EL   Senf  
  •     Pfeffer  
  • 600 g   ausgelöstes Kasseler-Kotelett  
  • 2 EL   Sonnenblumenöl  
  • 150 g   Raclette-Käse  
  •     Fett für die Form 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln waschen und in reichlich kochendem Wasser ca. 20 Minuten garen. Wirsing putzen, halbieren und Strunk herausschneiden. Kohl in Stücke schneiden. In kochendem Salzwasser ca. 4 Minuten blanchieren
2.
Fett in einem Topf schmelzen. Mehl einrühren und kurz anschwitzen. Brühe und Milch unter Rühren zugießen. Aufkochen, 3–5 Minuten kochen lassen. Senf unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken
3.
Kasseler grob würfeln. Öl in einer Pfanne erhitzen und Kasseler darin ca. 5 Minuten unter Wenden braten. Käse grob raspeln. Kartoffeln unter kaltem Wasser abschrecken, abtropfen lassen, pellen und in Scheiben schneiden. Wirsing, Kasseler und Kartoffeln in eine gefettete Auflaufform geben. Béchamel darüber verteilen und mit Käse bestreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 30 Minuten überbacken
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 700 kcal
  • 2940 kJ
  • 54 g Eiweiß
  • 36 g Fett
  • 41 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved