Wirsing-Lachs-Auflauf

4
(3) 4 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 2 EL   Gemüsebrühe  
  • 1 (ca. 1 kg)  Wirsingkohl  
  • 500 g   Lachsfilet oder Lachssteak (ohne Haut) 
  • 100 g   Shiitake-Pilze oder rosa Champignons  
  • 40 g   Butter/Margarine  
  •     Salz, weißer Pfeffer  
  • 40 g   Mehl  
  • 2 EL   Tomatenmark  
  • 1/4 l   Milch  

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
1 l Wasser aufkochen. Brühe einrühren. Kohl putzen, waschen und in Spalten schneiden. Strunk nicht herausschneiden. In der Brühe ca. 8 Minuten garen
2.
Lachs waschen, abtupfen und in dicke Scheiben schneiden (vom Lachssteak Haut und Gräten entfernen). Pilze putzen, waschen, kleinschneiden. In 10 g heißem Fett braten, würzen
3.
Wirsing abtropfen lassen, dabei 200 ml Brühe auffangen. Kohl und Lachs in eine gefettete Auflaufform schichten. Mit den Pilzen bestreuen
4.
30 g Fett erhitzen. Mehl und Tomatenmark darin anschwitzen. Milch und Brühe einrühren. Aufkochen und 5 Minuten köcheln. Soße abschmecken und über den Auflauf gießen. Im heißen Backofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 30 Minuten backen. Dazu schmeckt Reis
5.
Getränk: kühler Weißwein
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 500 kcal
  • 2100 kJ
  • 35 g Eiweiß
  • 29 g Fett
  • 21 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved