Wirsing-Polenta mit Pute

0
(0) 0 Sterne von 5
Wirsing-Polenta mit Pute Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1/2   Kopf (ca. 500 g) Wirsingkohl 
  • 1 EL  + 40 g Butter oder Margarine 
  •     Salz 
  • 150 Polenta (Maisgrieß) 
  • 3 EL  Öl 
  • 1 Packung (400 g)  Azteken-Putenpfanne 
  •     Pfeffer 
  • 300 Kräuterquark 
  •     Basilikum 
  •     Backpapier 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Wirsing putzen, waschen und in feine Streifen schneiden. 4 Esslöffel Wasser und 1 Esslöffel Butter in einer Pfanne erhitzen, Wirsing zugeben und 5 Minuten unter Schwenken dünsten. Wirsing abtropfen lassen.
2.
500 ml Wasser, 1 Teelöffel Salz und 40 g Butter aufkochen. Polenta einrühren und 5 Minuten quellen lassen. Ca. 1/4 des Wirsings unterheben und weitere 5 Minuten quellen lassen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
3.
3 Esslöffel Polenta dünn (ca. 5 mm) in eine Ecke des Backblechs streichen. Restliche Polenta kreisförmig (ca. 1-2 cm dick), aufs Backblech streichen und auskühlen lassen. 1 Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen und die Putenstreifen rundherum goldbraun anbraten.
4.
Restlichen Wirsing zugeben, weitere 2-3 Minuten braten, mit Salz und Pfeffer abschmecken. 2 Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen. Polentakreis in 12 "Tortenstücke" schneiden und braten. Kleines Polentastück in Rauten schneiden, waagerecht halbieren, knusprig braten, mit Salz und Pfeffer bestreuen.
5.
Pute, Wirsing und Polenta auf vorgewärmten Tellern anrichten. Kräuterquark daraufgeben, mit Basilikum und Polentachip garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 520 kcal
  • 2180 kJ
  • 33g Eiweiß
  • 28g Fett
  • 34g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved