Ziegenkäsepfannkuchen mit Rotkohl

5
(3) 5 Sterne von 5
Ziegenkäsepfannkuchen mit Rotkohl Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 200 ml  Milch 
  • 150 Mehl 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  •     Muskatnuss 
  • 1 Glas (720 ml)  Rotkohl 
  • 16 Scheiben  Frühstücksspeck 
  • 1 Rolle (150 g)  Ziegenkäse 
  • 50 Walnusskerne 
  • 2 EL  brauner Zucker 
  •     Petersilie 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Eier trennen. Eigelbe und Milch verrühren. Mehl zugeben und glatt rühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Eiweiß mit den Schneebesen des Handrührgerätes steif schlagen und unter den Teig heben.
2.
Rotkohl in einem Topf erwärmen. 4 Speckscheiben nebeneinander in einer Pfanne ohne Fett knusprig auslassen. 1/4 Teig darübergießen, unter Wenden ca. 5 Minuten goldbraun braten. Mit übrigem Speck und Teig auf die gleiche Weise 3 weitere Pfannkuchen braten. Ziegenkäse in Scheiben schneiden. Pfannkuchen damit belegen und aufrollen.
3.
Nüsse grob hacken und in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Zucker darüberstreuen und karamellisieren. Pfannkuchen in Stücke schneiden. Rotkohl auf Teller verteilen. Pfannkuchenstücke darauf anrichten. Mit karamellisierten Nüsssen bestreuen. Mit Petersilie garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 660 kcal
  • 2770 kJ
  • 26 g Eiweiß
  • 46 g Fett
  • 34 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved