Zitronenkuchen vom Blech mit beerigen Kokosraspeln

Aus LECKER-Sonderheft 1/2017
Vegetarisch
  • Zubereitungszeit:
    60 Min.
  • Wartezeit:
    60 Min.
  • Niveau:
    ganz einfach

Zutaten

Stücke

etwas + 500 g weiche Butter

etwas + 400 g Mehl

2 Zitronen + 3 Bio-Zitronen

500 g Zucker

Salz

8 Eier (Gr. M)

100 g Speisestärke

20 g Himbeeren (TK)

250 g Puderzucker

50 g Kokosraspel

Fehlt noch etwas?Zutaten bestellenZutaten bestellen

Zubereitung

1

Backofen vorheizen (E-Herd: 180 °C/Umluft: 160 °C/Gas: s. Hersteller). Eine Fettpfanne (tiefes Backblech; ca. 32 x 39 cm) fetten und mit Mehl ausstäuben. Bio-Zitronen heiß waschen und trocken tupfen. Die Schale fein abreiben. Alle Zitronen auspressen (eventuell mit Wasser auf insgesamt 250 ml auffüllen).

2

500 g weiche Butter, Zucker und 1 Prise Salz mit den Schneebesen des Rührgerätes ca. 10 Minuten hellcremig rühren. Eier nacheinander unterrühren.

3

400 g Mehl mit Stärke mischen. Im Wechsel mit Zitronensaft, bis auf 5 EL für den Guss, kurz unterrühren. Teig auf dem Blech glatt streichen. Im heißen Ofen ca. 25 Minuten backen.

4

Himbeeren bei Zimmertemperatur auftauen lassen. Kuchen aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen.

5

Für den Guss Puderzucker mit restlichem Zi­tronensaft glatt rühren. Kokosraspel und aufgetaute Beeren mit den Schneebesen des Rührgerätes in einem schmalen Rührbecher verrühren. Den Guss auf den Kuchen verteilen und mit Kokosraspeln bestreuen.

Nährwerte

Pro Stück

  • 388 kcal
  • 5 g Eiweiß
  • 20 g Fett
  • 46 g Kohlenhydrate

Video-Tipp

Video Platzhalter
Video: Show Heroes