Zwiebel-Mürbeteig-Galette mit Zuckerschoten

0
(0) 0 Sterne von 5
Zwiebel-Mürbeteig-Galette mit Zuckerschoten Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 150 g   Mehl  
  •   Salz  
  • 110 g   eiskalte Butter  
  • 50 g   saure Sahne  
  • 1 EL   Zitronensaft  
  • 3   Gemüsezwiebeln (ca. 900 g) 
  • 2 EL   Olivenöl  
  • 5 Stiele   Thymian  
  • 2 EL   Zucker  
  • 100 ml   dunkler Balsamico Essig  
  • 125 ml   trockener Weißwein  
  •   Pfeffer  
  • 100 g   Raclettekäse, im Stück  
  • 150 g   Ricotta  
  • 1   Lauchzwiebel  
  • 30 g   Zuckerschoten  
  • 80 g   Tiroler Speck, in Scheiben  
  • 4 Stiele   Kerbel  
  •   Mehl für die Arbeitsfläche 
  •   Frischhaltefolie  
  •   Backpapier  

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Für den Boden Mehl und 1 Prise Salz in einer Schüssel mischen. Butter auf einer groben Reibe zum Mehl raspeln. Alles kurz mit einem Holzlöffel mischen. Saure Sahne, Zitronensaft und 4 EL eiskaltes Wasser glatt rühren. Zur Mehlmischung geben und zuerst mit dem Löffel, dann kurz mit den Händen vermischen, bis alle Zutaten verbunden sind. Im Teig sollten noch Butterstückchen zu sehen sein. Teig in Folie wickeln und ca. 1 Stunde kalt stellen.
2.
Inzwischen Zwiebeln schälen und grob würfeln. Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Zwiebeln darin unter Wenden anbraten. Thymian waschen, trocken schütteln, Blättchen von den Stielen zupfen und zu den Zwiebeln geben. Zwiebeln mit Zucker bestreuen und leicht karamellisieren lassen. Mit Essig und Wein ablöschen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Aufkochen und bei kleiner Hitze 30–35 Minuten köcheln lassen, bis die Flüssigkeit verkocht ist, dabei mehrmals umrühren. Von der Herdplatte nehmen.
3.
Käse fein reiben. Ricotta und 50 g Käse verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Kreis (ca. 28 cm Ø) ausrollen. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Käsecreme auf den Teig streichen, dabei rundherum ca. 4 cm frei lassen. Zwiebelmasse darauf verteilen. Den freien Teigrand rundherum über die Füllung klappen. Rest Käse darüberstreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s. Hersteller) auf unterster Schiene ca. 30 Minuten backen.
4.
Lauchzwiebel putzen, waschen und in ca. 5 cm breite Stücke schneiden. Stücke längs in dünne Streifen schneiden. Zuckerschoten waschen, putzen und schräg in dünne Streifen schneiden. Speckscheiben in grobe Stücke schneiden. Kerbel waschen, trocken schütteln, Blättchen von den Stielen zupfen. Galette aus dem Ofen nehmen, kurz abkühlen lassen. Mit Zuckerschoten, Lauchzwiebel, Speck und Kerbel bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

10 Stücke ca. :
  • 300 kcal
  • 1260 kJ
  • 10g Eiweiß
  • 19g Fett
  • 19g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved