1 Teig, 3 Kuchen – Birnentarte

4.666665
(3) 4.7 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 2   grüne Birnen (á ca. 170 g) 
  • 175 g   Zucker  
  • 40 g   weiße Schokolade  
  • 190 g   weiche Butter  
  • 1 Päckchen   Vanillin Zucker  
  • 3   Eier (Größe M) 
  • 280 g   Mehl  
  • 10 g   Backpulver  
  • 100 ml   Buttermilch  
  • 50 g   Hagebutten Konfitüre  
  • 2 EL   Orangensaft  
  •     Puderzucker zum Bestäuben 
  •     Fett und Mehl für die Form 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Birnen schälen, vierteln, Kerngehäuse herausschneiden und Viertel in Spalten schneiden. 200 ml Wasser mit 25 g Zucker in einem weiten Topf aufkochen und Spalten darin 1-2 Minuten blanchieren. Herausnehmen und gut abtropfen lassen.
2.
In der Zwischenzeit Schokolade hacken und über einem warmen Wasserbad schmelzen. Butter, 150 g Zucker und Vanillin-Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig rühren. Eier nacheinander unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und abwechselnd mit der Buttermilch unterrühren. Flüssige Schokolade unterrühren. Teig in eine gefettete und mit Mehl ausgestäubte Tarteform (30 cm Ø) mit lift-off-Boden geben und glatt verstreichen.
3.
Birnen-Spalten auf der Tarte verteilen. Tarte im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: s. Hersteller) auf mittlerer Schiene ca. 30 Minuten backen.
4.
Kuchen ca. 20 Minuten in der Form abkühlen lassen, dann vorsichtig herausheben. Konfitüre und Orangensaft verrühren und über den lauwarmen Kuchen träufeln. Vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 242 kcal
  • 1012 kJ
  • 3 g Eiweiß
  • 12 g Fett
  • 31 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved