Adana Kebab auf Fladenbrot und Salat

0
(0) 0 Sterne von 5
Adana Kebab auf Fladenbrot und Salat Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 3 Scheiben  Toastbrot 
  • 1   Zwiebel 
  • 5   grüne Peperoni 
  • 500 gemischtes Hackfleisch 
  • 1 TL  mittelscharfer Senf 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  •     Rosenpaprika 
  • 4 EL  Öl 
  • 4   Strauchtomaten 
  • 150 Römersalat 
  • 1 (ca. 450 g)  Fladenbrot 
  •     Zitronenspalten 
  •     Holzspieße 

Zubereitung

25 Minuten
ganz einfach
1.
Toast in kaltem Wasser einweichen. Zwiebel schälen und fein würfeln. 1 Peperoni putzen, der Länge nach aufschneiden, waschen und Kerne entfernen. Schote klein schneiden. Toast ausdrücken, mit Hack, Senf, Peperoni und Zwiebel vermengen, mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen
2.
Aus der Hackmasse 12 kleine Bällchen formen. Jeweils 3 auf einen Spieß stecken. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Hackspieße darin unter Wenden ca. 10 Minuten braten
3.
Tomaten und 4 Peperoni waschen. In einer großen Pfanne 2 EL Öl erhitzen. Tomaten und Peperoni darin bei schwacher bis mittlerer Hitze unter Wenden ca. 8 Minuten braten
4.
Salat putzen, waschen und in Streifen schneiden. Fladenbrot vierteln und im Toaster rösten. In jede Brotecke eine Tasche schneiden, mit Salat und Frikadellenspießen füllen. Peperoni und Tomate dazu servieren. Eventuell Zitronenspalten dazureichen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 690 kcal
  • 2890 kJ
  • 35g Eiweiß
  • 35g Fett
  • 57g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Wolf, Nadine

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved