Amaretto-Nougat-Stollen

4.25
(4) 4.3 Sterne von 5

Zutaten

  • 200 g   schnittfeste Nuss-Nougat  
  •     masse  
  • 75 g   Amarettini (italienisches Mandelgebäck) 
  • 2 EL   Amaretto (Mandellikör) 
  • 500 g   Mehl  
  • 100 g   gehackte Mandeln  
  • 1 TL   lösliches Kaffee  
  •     pulver  
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 125 g   Zucker  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 250 g   Magerquark  
  • 1 Prise   Salz  
  • 1 Päckchen   Backpulver  
  • 200 g   Butter  
  • 30 g   Mandelblättchen  
  •     Puderzucker zum Bestäuben 
  •     Backpapier  

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Nuss-Nougat kalt stellen. Amarettini mit Amaretto beträufeln. Mehl, Mandeln, Kaffeepulver, Eier, Zucker, Vanillin-Zucker, Quark, Salz, Backpulver und 175 g Butter in kleinen Stückchen erst mit den Knethaken des Handrührgerätes, dann mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. Nougat in kleine Stücke schneiden. Teig zu einem Quadrat (ca. 40x40 cm) ausrollen. Amarettini und Nougat darauf verteilen, leicht eindrücken und zu einem Stollen formen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Stollen darauflegen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) 40-45 Minuten backen. In der Zwischenzeit Mandeln goldbraun rösten. Restliche Butter schmelzen. Stollen herausnehmen und mit der Butter bestreichen. Mandelblättchen darüberstreuen und auskühlen lassen. Mit Puderzucker bestäuben
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 310 kcal
  • 1300 kJ
  • 7 g Eiweiß
  • 16 g Fett
  • 33 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved