Antipasti-Platte

Aus LECKER 4/2016
3.5
(4) 3.5 Sterne von 5
Antipasti-Platte Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 600 Hähnchenfilet 
  • 1 TL  getrocknete italienische Kräuter (oder s. Tipp in der Zubereitung) 
  • 9 EL  gutes Olivenöl 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  •     Zucker 
  • 1 Glas (370 ml)  Röstpaprika 
  • 2   Tomaten 
  • 1   große rote Zwiebel 
  • 1   Minirömersalat 
  • 125 Mozzarella 
  • 1⁄2 Bund  Basilikum 
  • 5 EL  Balsamico-Essig 
  • 80 italienische Salami in 
  •     sehr dünnen Scheiben 

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Knoblauch schälen und fein hacken. Fleisch waschen, trocken tupfen, in Würfel schneiden. Knoblauch, Hähnchen und getrocknete Kräuter mit 2 EL Öl, Salz und Pfeffer mischen und beiseitestellen.
2.
Tipp: Die Kräutermischung kann man prima aus einzelnen Gewürzen selbst herstellen – eine feststehende Rezeptur gibt es nicht. Wir empfehlen, einen Mix aus Oregano und Basilikum (je 2 EL), Rosmarin und Thymian (je 1 EL) sowie Salbei und Majoran (je 1 TL) in ein Schraubgläschen abzufüllen.
3.
Paprika abtropfen lassen und in Streifen schneiden. Tomaten waschen und in Stücke schneiden. Zwiebel schälen und in dünne Ringe hobeln. Salat putzen, waschen, abtropfen lassen und in Streifen schneiden.
4.
Mozzarella abtropfen lassen und grob zerzupfen.
5.
1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Fleisch darin unter Wenden ca. 5 Minuten braten. In der Zwischenzeit Basilikum waschen, trocken schütteln, Blätter abzupfen und in feine Streifen schneiden. Essig, Salz, Pfeffer und Zucker verquirlen, 6 EL Öl im dünnen Strahl darunterschlagen.
6.
Basilikumstreifen unterrühren. Salat auf einer großen Platte verteilen. Tomaten, Zwiebeln, Paprika, Salami und Mozzarella darauf verteilen. Fleisch in die Mitte geben. Alles mit der Vinaigrette beträufeln.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 530 kcal
  • 47 g Eiweiß
  • 35 g Fett
  • 4 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved