Apfel-Cookie in XXL mit Vanilleeis

Aus LECKER 10/2021
  • Zubereitungszeit:
    60 Min.
  • Niveau:
    einfach

Zutaten

Stücke

160 g brauner Zucker

1 EL weiche Butter

120 g weiche Butter

Salz

2 Äpfel (ca. 300 g; z. B. Elstar)

1 Ei (Gr. M)

120 g Mehl

1 TL Backpulver

125 g zarte Haferflocken

500 ml Vanilleeis

Fehlt noch etwas?Zutaten bestellenZutaten bestellen

Zubereitung

1

Für den Karamell 50 g Zucker in einem Topf schmelzen und karamellisieren. 1 EL Butter und 2 Prisen Salz zugeben. Bei schwacher Hitze cremig rühren. In eine runde ofenfeste Form oder Pfanne (ca. 20 cm Ø) geben.

2

Äpfel waschen, eventuell schälen, vierteln, entkernen und in Spalten schneiden. Dicht an dicht kreisförmig auf den Karamell legen.

3

Für den Teig 120 g weiche Butter und 110 g Zucker mit den Schneebesen des Rührgeräts cremig rühren. Das Ei unterrühren. Mehl mit Backpulver und Haferflocken mischen, zügig unter die Butter-Zucker-Creme rühren. Teig mit einem Esslöffel auf den Äpfeln verteilen, vorsichtig etwas flach drücken. Im heißen Ofen (E-Herd: 180 °C/Umluft: 160 °C) 25–30 Minuten backen.

4

Cookie-Tarte aus dem Ofen nehmen, auf einem Kuchengitter ca. 5 Minuten abkühlen lassen. Die Form mit einem großen Teller abdecken. Teller und Form wenden, dabei beides gut festhalten (Achtung, der Karamell ist noch flüssig und sehr heiß). XXL-Cookie etwas abkühlen lassen. Mit Vanilleeis servieren.

Nährwerte

Pro Portion

  • 570 kcal
  • 7 g Eiweiß
  • 30 g Fett
  • 68 g Kohlenhydrate

Video-Tipp

Video Platzhalter
Video: ShowHeroes