Fixe Apfeltarte mit Kokosstreuseln

Aus LECKER-Sonderheft 2/2018
4
(2) 4 Sterne von 5
Fixe Apfeltarte mit Kokosstreuseln Rezept

Mohn, Apfel und Knusper satt! Dieser süße Stimmungs­aufheller wirkt, wen wundert’s, lauwarm am besten

Zutaten

Für Stücke
  • 125 zimmerwarmes Kokosöl 
  • 350 Mehl 
  •     Salz 
  • 150 Kokosblütenzucker 
  • 50 ml  Mandeldrink 
  • 1   Apfel (z. B. Elstar) 
  • 50 Kokosraspel 
  • 500 backfertige Mohnmasse (aus dem Supermarkt; oder s. Tipp) 
  •     Eis 

Zubereitung

50 Minuten
ganz einfach
1.
Für den Streuselteig eine Tarteform mit Lift-off-Boden (24 cm Ø) fetten. Mehl, 1 Prise Salz und Kokosblüten­zucker mischen. 125 g Kokosöl in Flöckchen und Mandeldrink zugeben. Erst mit den Knethaken des Rührgerätes, dann mit den Händen rasch zu einem Streuselteig verkneten. Ca. 2⁄3 Streusel­teig in der Form zu einem glatten Boden andrücken, dabei einen Rand formen. Form und Rest Streuselteig ca. 30 Minuten kalt stellen.
2.
Den Backofen vorheizen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 180 °C/Gas: s. Hersteller). Für die Füllung Apfel waschen, entkernen und quer in ca. 5 mm dicke Ringe schneiden. Etwa die Hälfte Kokosraspel auf den Tarteboden streuen und die ­Apfelringe darauflegen. Mohnmasse dar­übergeben. Rest Kokosraspel unter restliche Streusel mischen und mittig auf der Mohnmasse verteilen.
3.
Im heißen Ofen auf unterer Schiene ca. 30 Minuten backen. Herausnehmen und abkühlen lassen. Am besten noch warm servieren, nach Belieben mit Eis.
4.
TIPP: Vegane Mohnmasse zum Selbermachen. Für ca. 600 g Mohnmasse: 200 g gemahlenen Mohn mit 75 g Zucker, 50 g Margarine und 1⁄4 l Mandeldrink unter Rühren erwärmen, bis die Margarine geschmolzen ist. Kurz aufkochen, Topf vom Herd ziehen und 50 g Chiasamen unterrühren. Sofort in heiß ausgespülte Gläser füllen. Ca. 5 Minuten auf den Deckel stellen, umdrehen und auskühlen lassen. Gekühlt mindestens 1 Woche haltbar.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 370 kcal
  • 16g Eiweiß
  • 6g Fett
  • 50g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf www.LECKER.de gefallen. Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch! Copyright 2019 LECKER.de. All rights reserved