Apfel-Crumbles

3.634145
(41) 3.6 Sterne von 5
Apfel-Crumbles Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 250 Mehl 
  • 120 Zucker 
  • 1 EL  Zucker 
  • 1 Pck.  Vanillin-Zucker 
  • 1 TL  gemahlener Zimt 
  • 1 Prise(n)  Salz 
  • 1/2 TL  Backpulver 
  • 125 kalte Butter 
  • 1   mittelgroßer säuerlicher Apfel (ca. 160 g) 
  •     Backpapier 

Zubereitung

60 Minuten ( + 30 Minuten Wartezeit )
ganz einfach
1.
Mehl, Zucker, Vanillin-Zucker, 1/2 TL Zimt, Salz und Backpulver in einer Schüssel mischen. Butter in kleine Würfel schneiden, zufügen und alles mit den Händen zu einem Streuselteig verkneten.
2.
Apfel waschen, schälen, halbieren und das Kerngehäuse herausschneiden. Apfelhälften raspeln und mit dem Knethaken des Handrührgerätes unter die Streusel kneten.
3.
Mit einem Teelöffel Häufchen auf zwei mit Backpapier ausgelegte Backbleche (ca. 32 x 40 cm) setzen und mit den Fingern etwas zusammendrücken. Nacheinander im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 15 Minuten backen. Fertige Plätzchen mit dem Backpapier auf ein Gitterrost ziehen und auskühlen lassen. 1/2 TL Zimt und Zucker mischen und die Plätzchen damit bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 80 kcal
  • 1 g Eiweiß
  • 3 g Fett
  • 11 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved