Apfel-Kaiserschmarren

3
(2) 3 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 3   Eier (Gewichtklasse 3)  
  • 2 EL (20 g)  Zucker  
  • 1 Prise   Salz  
  • 1/2 TL   unbehandelte Orangenschale (gibt`s gerieben zu kaufen) 
  • 100 g   Mehl  
  • 350 ml   Milch  
  • 1   mittelgroßer Apfel  
  • 30 g   Butter oder Margarine  
  • 1 Päckchen   Dessert-Soße "Vanille-Geschmack"  
  • 1-2 EL   Puderzucker  

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
1 Ei trennen. Eigelb, 2 Eier, Zucker, Salz, Orangenschale, Mehl und 100 ml Milch verrühren. Teig ca. 10 Minuten quellen lassen. Apfel schälen, vierteln, entkernen und fein würfeln. Apfel unter den Teig rühren. Eiweiß steif schlagen und unterheben. Hälfte Fett in einer großen Pfanne erhitzen. Hälfte des Teiges hineingeben, glatt streichen und stocken lassen. Mit 2 Gabeln in kleine Stücke reißen. Weiterbacken, bis die Stücke goldbraun sind. Warm stellen. Restliche Teighälfte ebenso verarbeiten. 250 ml kalte Milch in eine Schüssel gießen. Soßenpulver zufügen und ca. 1 Minute kräftig schlagen. Schmarren anrichten. Mit dem Puderzucker bestäuben. Soße dazureichen
2.
/ 350 Kalorein. E 11 g, F 15 g, KH 40 g
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved