Apfel-Nusstorte mit Eierlikörcreme

Aus kochen & genießen 9/2012
0
(0) 0 Sterne von 5
Apfel-Nusstorte mit Eierlikörcreme Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 75 gemahlene Haselnüsse 
  • 5   Eier (Gr. M) 
  •     Salz 
  • 150 + 75 g + 30 g Zucker 
  • 3 Päckchen  Vanillinzucker 
  • 150 Mehl 
  • 50 Speisestärke 
  • 3 gestrichene(r) TL  Backpulver 
  • 1150 g (ca. 600 g)  + 3 Äpfel ; z. B. Elstar 
  • 300 ml  Apfelsaft 
  • 2 EL  + 100 ml Zitronensaft 
  •     1 P. Puddingpulver Vanille (zum Kochen; für 1⁄2 l Milch) 
  • 4 Blatt  weiße Gelatine 
  • 550 + 200 g Schlagsahne 
  • 150 ml  Eierlikör 
  • 1 EL (10 g)  Butter 
  • 50 Haselnuss- oder 
  •     Mandelblättchen 
  • 75 Apfelgelee 
  •     Backpapier 

Zubereitung

105 Minuten
leicht
1.
Springform (26 cm Ø) am Bo­den mit Backpapier auslegen. Gemahle­ne Nüsse in einer Pfanne ohne Fett rösten. Auskühlen lassen.
2.
Eier trennen. Eiweiß und 1 Prise Salz steif schlagen, dabei 150 g Zucker und 1 Päckchen Vanillinzucker einrieseln lassen. Eigelb einzeln unter den Eischnee schlagen. Mehl mit Stärke und Backpulver mischen, auf die Eimasse sieben und mit den gerösteten Nüssen unterheben.
3.
In die Form streichen. Im vorgeheizten Ofen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) 25–30 Minuten backen. Mit einem Messer vom Formrand lösen. In der Form auskühlen lassen.
4.
1150 g Äpfel schä­len, vierteln, entkernen und in Würfel (ca. 1,5 cm) schneiden. Mit Apfelsaft, 2 EL Zitronensaft und 75 g Zucker aufkochen. Zugedeckt ca. 10 Minuten köcheln, bis die Äpfel weich, aber noch nicht zerfallen sind.
5.
6 EL Wasser und Puddingpulver glatt rüh­ren. In die Äpfel rühren, ca. 1 Minute weiterköcheln. Auskühlen.
6.
Tortenboden 2 x waagerecht durchschneiden. Um den unteren Boden einen Tortenring schließen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. 550 g Sahne steif schlagen, dabei 2 Päckchen Vanillinzucker einrieseln lassen.
7.
Gelatine ausdrücken, bei schwacher Hitze auflösen. Likör löffelweise ein­rühren. 2 EL Sahne unterrühren, dann unter den Rest Sahne heben. Hälfte Likörcreme auf den unteren Boden streichen. Hälfte Äpfel auf der Creme verteilen.
8.
Mit dem 2. Boden belegen und leicht andrücken. Rest Creme und Äpfel nacheinander auf dem Boden verteilen. Mit dem 3. Boden belegen. Leicht andrücken und ca. 4 Stun­den kalt stellen.
9.
3 Äpfel waschen und die Kerngehäuse herausstechen (z. B. mit einem Apfelausstecher). Die Äpfel in dünne Ringe (2–3 mm dick) schneiden oder hobeln. 100 ml Zitronensaft, Butter und 30 g Zucker in einer Pfanne erhitzen.
10.
Apfel­ringe darin in 3 Portionen ca. 2 Minuten offen dünsten, bis sie weich sind. Aus dem Sud heben und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Auskühlen lassen.
11.
200 g Sahne steif schlagen. Torte aus dem Tortenring lösen. Den Tortenrand mit der Sahne bestreichen und mit Nussblättchen bestreuen. Apfelscheiben auf der Torte verteilen. Gelee kurz vorm Servieren erhitzen und die Apfelscheiben damit bestreichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

16 Stücke ca. :
  • 440 kcal
  • 6 kJ
  • 21g Eiweiß
  • 50g Fett

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved