Apfel-Rahm-Muffins

1
(1) 1 Stern von 5
Apfel-Rahm-Muffins Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 1   säuerlicher Apfel (ca. 200 g) 
  • 30 g (40 g)  + 2 EL Butter 
  • 225 Mehl, 1 gestr. TL Backpulver 
  • 2   Eier (Gr. M) 
  • 125 Schlagsahne 
  • 125 + 2-3 EL Zucker 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker, Salz 
  • 4 EL (40 g)  Mandelblättchen 
  •     Puderzucker 
  • 24 (5 cm Ø)  Papier-Backförmchen 

Zubereitung

20 Minuten
leicht
1.
Je 2 Papierförmchen ineinander setzen und in die Mulden eines Muffinblechs (für 12 Stück) setzen. Apfel schälen, vierteln, entkernen und fein würfeln
2.
30 g Butter bei milder Hitze schmelzen. Etwas abkühlen lassen. Mehl und Backpulver mischen. Eier, Sahne, flüssige Butter, 125 g Zucker, Vanillin-Zucker und 1 Prise Salz zufügen und alles kurz verrühren. Apfelwürfel unterheben
3.
Teig in die Förmchen füllen. Mandeln und 2-3 EL Zucker darauf streuen. 2 EL Butter in Stückchen darauf verteilen. Im vorgeheizten Ofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: Stufe 3) ca. 25 Minuten backen. Auskühlen lassen. Muffins mit Puderzucker bestäuben
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

12 Stück ca. :
  • 240 kcal
  • 1000 kJ
  • 4g Eiweiß
  • 11g Fett
  • 29g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved