Apfel-Tarte

0
(0) 0 Sterne von 5
Apfel-Tarte Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 25 Kokosfett 
  • 100 Butter + 5 g Butter 
  • 160 Mehl 
  • 1   Mesp. Salz 
  • 30 Zucker 
  • 1/2 TL  gemahlener Zimt 
  • 40 Haselnusskerne 
  • 750 Äpfel 
  • 3–4 EL  Zitronensaft 
  • 3 EL  Apfelgelee oder Aprikosenkonfitüre 
  •     Öl 
  •     Mehl 
  • 2–3 EL  Paniermehl 
  •     Frischhaltefolie 
  •     Alufolie 

Zubereitung

90 Minuten
ganz einfach
1.
Kokosfett raspeln und zusammen mit 100 g Butter, Mehl und Salz in eine Rührschüssel geben. Mit den Knethaken des Handrührgerätes zu einer krümeligen Masse verkneten. Dann ca. 4 Esslöffel kaltes Wasser zufügen und zu einem glatten Mürbeteig verkneten. In Folie wickeln und ca. 1 Stunde kalt stellen
2.
1 Stück Alufolie mit Öl dünn bestreichen. Zucker und 1 EL Wasser in einem kleine Topf goldgelb karamelisieren. Vom Herd nehmen, 5 g Butter, Zimt und Nüsse zufügen, unterrühren und auf die Alufolie geben. Auskühlen lassen und grob hacken
3.
Äpfel schälen, vierteln, das Kerngehäuse entfernen und die Apfelviertel in Spalten schneiden. Zitronensaft zu den Apfelspalten geben und gut vermischen. Mürbeteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einer runden Platte (ca. 30 cm Ø) ausrollen. In eine gefettete Tarteform (26 cm Ø) legen, andrücken und den überstehenden Teig abschneiden. Teigboden mehrmals mit einer Gabel einstechen und mit Paniermehl bestreuen
4.
Apfelspalten schuppenförmig in die Form legen. Gelee erwärmen und die Apfelstücke damit bestreichen. Im vorgeheizten Backofen, untere Schiene (E-Herd: 225 ° C/ Umluft: 200 ° C/Gasherd siehe Hersteller ) 35–45 Minuten Backen. Krokant in den letzten 5 Minuten auf die Tarte streuen und auf der mittleren Schiene fertig backen. Auf einem Kuchengitter 20–30 Minuten abkühlen lassen. Mit Puderzucker bestäubt lauwarm servieren. Ergibt ca. 12 Stücke
5.
Wartezeit ca. 1 Stunde
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

12 Stücke ca. :
  • 210 kcal
  • 880 kJ
  • 2g Eiweiß
  • 12g Fett
  • 23g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved