Apfelkuchen mit Bienenstichdecke

Aus LECKER 10/2015
Apfelkuchen mit Bienenstichdecke Rezept
Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG
Auf Pinterest merken
Vegetarisch
  • Zubereitungszeit:
    90 Min.
  • Niveau:
    einfach

Zutaten

Stücke

etwas + 125 g + 75 gkalte Butter

250 g Mehl

etwas Mehl

50 g Puderzucker

Salz

Zimt

1 Ei (Gr. M)

4 EL Milch

1 kg Äpfel (z. B. Elstar)

1 Päckchen Vanillepudding­pulver

3 EL Zucker

+ 75 g Zucker

300 ml Apfelsaft

1 TL flüssigen Honig

150 g Mandelblättchen oder -stifte

Fehlt noch etwas?Zutaten bestellenZutaten bestellen

Zubereitung

1

Eine Springform (26 cm Ø) fetten. Für den Teig 250 g Mehl, ­Puderzucker und 1 Prise Salz mischen und auf die Arbeitsfläche sieben. 125 g Butter in Stückchen daraufgeben und mit den Händen kurz zu einer krümeligen Masse ver­kneten.

2

Ei und 1 EL Milch zu­fügen und alles kurz zu einem Teig weiterver­kneten – es dürfen noch kleine Butterstückchen ­erkennbar sein. Auf ­einer bemehlten Arbeitsfläche rund (ca. 30 cm Ø) ausrollen und die Form damit auslegen, dabei einen kleinen Rand hochdrücken.

3

Ca. 30 Minuten kalt stellen.

4

Für die Apfelfüllung Äpfel schälen, vierteln, das Kerngehäuse entfernen. Äpfel grob würfeln. Puddingpulver, 3 EL Zucker, 1 Msp. Zimt und 5 EL Apfelsaft glatt rühren. Den Rest Saft aufkochen. Angerührtes Pudding­pulver einrühren, wieder aufkochen und die Äpfel unterrühren.

5

Ofen vorheizen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/Gas: s. Hersteller). Apfelmasse auf den Boden in die Form geben. Im heißen Ofen auf der unteren Schiene ca. 1 Stunde backen.

6

Für die Bienenstichmasse 75 g Butter, 75 g Zucker und Honig im Topf schmelzen. Mandeln einrühren, aufkochen. 3 EL Milch unterrühren und vom Herd nehmen. Nach ca. 30 Minuten Backzeit die Bienenstichmasse auf dem Kuchen verteilen, zu Ende backen.

7

Herausnehmen, auskühlen lassen (Tipp: Am besten eine Nacht im Kühlschrank auskühlen lassen). Dazu: leicht angeschlagene Sahne.

Nährwerte

Pro Stück

  • 449 kcal
  • 7 g Eiweiß
  • 22 g Fett
  • 55 g Kohlenhydrate