close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Apfelkuchen vom Blech

0
Gib die erste Bewertung ab!
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Stücke
  • 450 g   Zucker  
  • 75 g   Haselnusskerne  
  • 75 g   Walnusskerne  
  • 400 g   Butter oder Margarine  
  • 700 g   Mehl  
  • 2 gestrichene(r) TL   Backpulver  
  • 2 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 1 Prise   Salz  
  • 4   Eigelb (Größe M) 
  • 1,5 kg   säuerliche Äpfel  
  •     abgeriebene Schale und Saft von 1 unbehandelten Zitrone 
  •     Backpapier  
  •     Fett und Paniermehl für die Form 

Zubereitung

105 Minuten
leicht
1.
100 g Zucker in einer Pfanne ohne Fett karamellisieren lassen. Nüsse dazugebenund darin wenden. Auf Backpapier geben und auskühlen lassen. Fett schmelzen und etwas abkühlen lassen. Mehl, Backpulver, Vanillin-Zucker, Salz und 300 g Zucker mischen.
2.
Fett und Eigelb zugießen und mit den Knethaken des Handrührgerätes zu Streusel verarbeiten. Fettpfanne des Backofens (32 x 38 cm) fetten und mit Paniermehl ausstreuen. 2/3 der Streusel in die Pfanne drücken.
3.
Krokant grob hacken und, bis auf 4 Esslöffel, mit den restlichen Streuseln vermengen. Äpfel schälen, vierteln, entkernen und in Spalten schneiden. Mit 50 g Zucker, Zitronensaft und -schale vermengen und auf dem Boden verteilen.
4.
Krokantstreusel daraufgeben und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) 50-60 Minuten backen. Auf einem Gitter auskühlen lassen. In 24 Stücke schneiden, mit restlichem Krokant bestreuen und servieren.
5.
Dazu schmeckt geschlagene Sahne.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 380 kcal
  • 1590 kJ
  • 5 g Eiweiß
  • 19 g Fett
  • 48 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved