Apfelküchlein auf Vanillesoße

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1   Vanilleschote  
  • 1/4 l   + 5 EL Milch  
  • 2 ( Gr. M)  Eigelb + 1 Ei  
  • 1 EL   Speisestärke  
  • 4 EL   + 3 EL Zucker  
  • 4 (80 g)  geh. EL Mehl  
  •     Salz  
  • 5 EL   trockener fränkischer Weißwein  
  • 2   mittelgroße Äpfel  
  •     Saft von 1/2 Zitrone 
  • 1 l   Öl zum Ausbacken 
  •     Puderzucker und Zimt  

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Schote längs aufschneiden, Mark herauskratzen. 3 EL von 1/4 l Milch mit Eigelb und Stärke glatt rühren. Mit 4 EL Zucker in die übrige Milch rühren, aufkochen. Ca. 1 Minute köcheln. Auskühlen lassen
2.
Ei trennen. Eigelb, Mehl, 1 Prise Salz, Wein, 5 EL Milch und 3 EL Zucker verrühren. Eiweiß steif schlagen und unterheben. Äpfel schälen und entkernen. In je 6 Scheiben schneiden. Mit Zitronensaft beträufeln
3.
Öl in einem hohen Topf oder einer Fritteuse auf 180 °C erhitzen. Die Apfelscheiben portionsweise durch den Teig ziehen und im heißen Öl ausbacken. Auf Küchenpapier
4.
abtropfen lassen. Mit Vanillesoße anrichten und bestäuben
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 290 kcal
  • 1210 kJ
  • 8 g Eiweiß
  • 8 g Fett
  • 44 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved