Apfelschäler - die besten Küchenhelfer für deine Portion Obst

Hannah Leonhard

Ob süß oder sauer, wir lieben einfach Äpfel! Wie ein praktischer Apfelschäler dir das Schälen versüßt, erfährst du hier in diesem Artikel.

Apfelschäler - die besten Küchenhelfer
Apfelschäler sind super praktische Küchenhelfer, Foto: iStock

Sie sind nicht nur sehr lecker, sondern auch richtig gesund. Äpfel zu schälen will allerdings gelernt sein. Welcher für dich der richtige Apfelschäler ist, kommt ganz auf den Zweck an.

 

Die beliebtesten Apfelschäler im Vergleich

Einfach, einfacher, Elektro-Apfelschäler!

Bei diesem elektrischen Modell von Rosenstein & Söhne bleibt keiner deiner Wünsche offen.

Die Fakten:

  • Schält Obst und Gemüse wie z.B. Äpfel, Kartoffeln, Tomaten, Avocados, Rüben, Auberginen in Sekundenschnelle
  • Leicht zu reinigen: Klinge herausnehmbar
  • Flexible Stromversorgung über vier Batterien
  • Stoppt automatisch nach dem Schälen
  • Circa 17 Euro

Ein zufriedener Kunde stellt fest: "Habe damit jetzt ca. 30 kg Äpfel geschält, das Produkt funktioniert einwandfrei. Sehr hohe Zeitersparnis, einfach ein klasse Produkt.
Kann ich nur empfehlen. Batterien einlegen, nicht enthalten, dann kann es sofort losgehen.
"

3 in 1 – der Alleskönner

Westmark setzt noch einen oben drauf! Mit diesem Apfelschäler kann Obst entkernt, geschält und geschnitten werden.

Die Fakten:

  • Handkurbel zur Verarbeitung von Obst und Gemüse wie z.B. von Kartoffeln

  • Mit Saugfuß zum Befestigen auf Tisch- und Arbeitsplatten

  • Scharfes Messer aus rostfreiem Edelstahl für optimale Schäl- und Schneidergebnisse

  • Circa 19 Euro

Ein Kunde sagt: "Zum Apfelringe machen voll top! Apfel einspannen, durchdrehen und mit einem Schnitt sind die einzelnen Ringe fertig zum Backen! Ansonsten kann der geschälte Apfel in den Topf, dann einfach aufkochen und für Apfelmus noch pürieren".

Sparschäler

Der Sparschäler ist etwas simpler. Du legst ihn von außen an die Schale des Apfels an und mit etwas Druck auf den Apfel kann die Schale entfernt werden. Sparschäler sind eine sehr beliebte Variante und du findest sie in jedem gut sortierten Supermarkt.

Der beliebte Universalschäler

Äpfel schälen leicht gemacht! Dieser Universalschäler von Victorinox schält Äpfel ganz einfach und ist leicht in der Handhabung. 637 Kundenrezensionen und eine Bewertung von 4,8 Sternen sprechen für sich.

Die Fakten:

  • Ideal für Obst und Gemüse mit weicher oder harter Schale

  • Extra scharfes Messer mit Zackenschliff für feste Schalen

  • Ergonomischer Griff

  • Circa 5 Euro

Das Fazit eines Kunden lautet: "Ich habe mich beim Durchlesen der Kundenrezensionen gefragt „Wie kann man einen Universalschäler nur so in den Himmel loben?“ - jetzt verstehe ich es aber! Es ist wirklich eine Freude dieses Produkt zu benutzen. Ich kann jetzt Dinge schälen, die ich früher nie schälen konnte! Ein wirklich tolles Teil! Es ist super scharf, liegt sehr angenehm in der Hand und hat ein top Preis-Leistungs-Verhältnis".

Edelstahl Universalschäler

Ob Obst oder Gemüse, dieser Sparschäler bekommt alles geschält. Als Apfelschäler ist der Schäler von Turbo super geeignet.

Die Fakten:

  • Universalsparschäler für Obst, Gemüse oder Käse

  • Einfache Reinigung: Den Schäler einfach mit in die Spülmaschine geben

  • Rostfreier Edelstahl sorgt für lange Lebensdauer und Schärfe

  • Circa 9 Euro

Die Einschätzung eines Kunden: "Er schält wirklich alles, hart oder weich, hin und zurück, liegt sehr gut in der Hand, ist spülmaschinentauglich und kann auch Deko-Stifte machen. Ich liebe ihn seit Jahren (von einer Messe mitgebracht) und bin sehr glücklich, dass ich ihn hier nachbestellen konnte".

 

Das Wichtigste in Kürze

  • Zeitersparnis: Die Schale des Apfels lässt sich in kürzester Zeit entfernen.
  • Vielfalt: Ob Sparschäler, Spiralschäler oder Apfelschälmaschine, es gibt für jeden Zweck den passenden Helfer.
  • Präzision: Die Schale wird einfach und sparsam entfernt.

Apfelschäler lassen sich in zwei grundsätzliche Kategorien einteilen. Es gibt Spiralschäler und Sparschäler.

 

Spiralschäler

Spiralschäler können in kurzer Zeit mehrere Äpfel von der Schale befreien. Der Apfel wird dabei in eine Halterung gesteckt, dann wird der Feststellhaken des Schälmessers an die Apfelschale angesetzt und an der Kurbel gedreht. Die Schale wird durch das Drehen sorgfältig entfernt. Manche Modelle werden von Hand angetrieben, andere funktionieren elektrisch.

 

Fazit

Eins ist klar, der Apfelschäler ist ein super Küchenhelfer, der das Schälen sehr erleichtert. Wer einen Apfelschäler kauft, der bekommt häufig einen echten Alleskönner und kann mit einem Gerät direkt verschiedene Obst- und Gemüsesorten zubereiten. Welche Variante du persönlich bevorzugst, hängt ganz von deiner Küchenmission ab.

Kategorie & Tags
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved