Aprikosen-Bienenstich-Blechkuchen

Aus kochen & genießen 13/2009
3
(3) 3 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 375 g   Butter oder Margarine  
  • 325 g   Zucker  
  • 1 EL   klarer Honig  
  • 100 g   Mandelblättchen  
  • 1 EL   Milch  
  • ca. 13   Aprikosen  
  • 1   unbehandelte Zitrone  
  • 1 Prise   Salz  
  • 6   Eier (Größe M) 
  • 500 g   Mehl  
  • 1 Päckchen   Backpulver  
  • 250 g   Schmand  
  •     Puderzucker zum Bestäuben 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Für den Guss 75 g Fett, 75 g Zucker und Honig in einem Topf unter Rühren aufkochen. Mandelblättchen unterrühren, dann vom Herd ziehen und Milch unterrühren. Abkühlen lassen. Aprikosen kreuzweise leicht einritzen und mit kochendem Wasser übergießen. Unter kaltem Wasser abschrecken und die Haut abziehen. Früchte halbieren und entsteinen. Zitrone waschen und trocken reiben. Schale fein abreiben, Saft auspressen. 300 g Fett, 250 g Zucker, Salz und Zitronenschale cremig rühren (große Rührschüssel). Eier einzeln im Wechsel mit 4-5 Esslöffel Mehl unterrühren. Restliches Mehl und Backpulver mischen und zusammen mit Zitronensaft und Schmand zur Fett-Eiermasse geben. Alles zu einem glatten Teig verrühren. Teig in eine gefettete, mit Mehl bestäubte Fettpfanne des Backofens (ca. 39 x 32 cm) geben und glatt streichen. Aprikosenhälfte darauf verteilen und mit Bienenstich-Masse beträufeln (möglichst nicht zu sehr auf die Früchte). Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 30 Minuten backen, evtl. die letzten 10 Minuten mit einem Blech oder Alufolie abdecken. Vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben
2.
1 Stunde Wartezeit
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 330 kcal
  • 1380 kJ
  • 5 g Eiweiß
  • 20 g Fett
  • 32 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved