Asia-Puten-Pfanne mit Basmati-Reis

4
(1) 4 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 2   Paprikaschoten (rot + gelb)  
  • 100 g   Zuckerschoten  
  •     oder TK-Erbsen  
  • 1 Glas (180 ml)  Maiskölbchen  
  • 200 g   Putenschnitzel, 1 EL Öl  
  • 1   Zwiebel, 1 Knoblauchzehe  
  • 6 EL   Asiasoße süß-sauer  
  • 150 ml   Brühe, Salz, Pfeffer  
  • 1 TL   Sambal Oelek  
  • 1 EL   Sesam  
  • 2   Becher gegarter Basmati-Reis  
  •     o. 125 g roher Basmati-Reis 

Zubereitung

20 Minuten
leicht
1.
Paprika putzen, waschen und in Streifen schneiden. Zuckerschoten kurz abspülen. Mais gut abtropfen lassen. Fleisch waschen, trockentupfen und in dünne Streifen schneiden
2.
Im heißen Öl anbraten. Inzwischen Zwiebel und Knoblauch schälen. Zwiebel in Ringe schneiden. Knoblauch hacken. Beides mit Paprika zufügen und ca. 2 Minuten mitbraten
3.
Erbsen und Mais zufügen und alles ca. 4 Minuten braten. Mit Asiasoße und Brühe ablöschen, aufkochen. Mit Salz, Pfeffer und Sambal Oelek abschmecken. Sesam zufügen
4.
Reis nach Anleitung im Becher in Mikrowelle oder Wasserbad erhitzen, stürzen. Oder Reis in Salzwasser ca. 15 Minuten garen. Mit der Asia-Pfanne anrichten
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 490 kcal
  • 2050 kJ
  • 34 g Eiweiß
  • 10 g Fett
  • 63 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved