Auberginen-Bolo mit Mandel-Topping

Aus LECKER 6/2019
2.6
(5) 2.6 Sterne von 5

Geraldin kocht aber nicht nur klassisch nach Familientradition. Für Freunde experimentiert sie bei der Soße auch gern mit neuen Zutaten wie saftiger Aubergine und säuerlich-scharfen Kapern

Zutaten

Für  Personen
  • 1   Möhre  
  • 2 Stangen   Staudensellerie (mit Grün) 
  • 1   Zwiebel  
  • 1   kleine Aubergine  
  • 2-3 EL   Olivenöl  
  • 200 g   grobes Rinderhack  
  •     Salz, Pfeffer, getrocknete italienische Kräuter  
  • 1/8 l   trockener Weißwein  
  • 1 Dose (425 ml)  Tomaten  
  • 100 ml   Milch  
  • 400 g   Spaghetti  
  • 1 Glas (106 ml)  Kapern (z.B. Nonpareilles) 
  • 2 Zweige   Rosmarin  
  • 4 EL   Mandeln (mit Haut) 

Zubereitung

120 Minuten
ganz einfach
1.
Möhre schälen und waschen. Sellerie putzen (die Blättchen beiseite­legen) und waschen. Zwiebel schälen. Aubergine putzen und waschen. Alles fein würfeln.
2.
Öl in einem Topf erhitzen, alles zugeben und ca. 5 Minuten andünsten. Hack zu­fügen und ca. 5 Minuten krümelig braten. Mit Salz, Pfeffer und ca. 1 TL italienischen Kräutern würzen. Mit Wein ablöschen, aufkochen und einköcheln, bis der Wein fast völlig verdampft ist. Tomaten und 1⁄8 l Wasser zugeben, ­Tomaten etwas zerkleinern. ­Zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 1 1⁄4 Stunden köcheln, ge­legentlich umrühren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 670 kcal
  • 29 g Eiweiß
  • 21 g Fett
  • 86 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved