Baileys-Pralinen

Aus kochen & genießen 43/2008
2.1
(10) 2.1 Sterne von 5
Baileys-Pralinen Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 300 Zartbitter-Kuvertüre 
  • 200 Schlagsahne 
  • 75 ml  irscher Whisky-Sahne-Likör (z. B. Bailey's) 
  • 200 Vollmilch-Kuvertüre 
  • 50 Zartbitter-Kuvertüre 
  •     Goldperlen 
  •     Alupralinenförmchen 
  •     Einmal Spritzbeutel 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Grundmasse nach Anleitung zubereiten. Likör unterrühren, abkühlen lassen, dabei ab und zu umrühren. Vollmilch-Kuvertüre hacken, auf einem warmen Wasserbad schmelzen lassen. Pralinenförmchen mit der Kuvertüre füllen. Kuvertüre wieder zurück in die Schüssel gießen. Förmchen 5 Minuten auf einem Gitter abtropfen lassen. Förmchen wenden und Schokolade erstarren lassen. Pralinenmasse in einen Einmal Spritzbeutel füllen. Leicht kuppelig in die Förmchen spritzen. Mindestens 4 Stunden, besser über Nacht kalt stellen. Restliche Kuvertüre nochmals erwärmen, Pralinen mit der Kuppelseite nach unten in die Kuvertüre tauchen. Trocknen lassen. Zartbitter-Kuvertüre hacken, auf einem heißen Wasserbad schmelzen. In einen Einmal Spritzbeutel füllen und schneckenförmig auf die Pralinen spritzen. Mit Goldperlen verzieren. Trocknen lassen
2.
Wartezeit ca. 6 Stunden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

40 Stück ca. :
  • 90 kcal
  • 370 kJ
  • 1g Eiweiß
  • 6g Fett
  • 8g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved