Baiser-Schoko-Honigwaffel-Türmchen

0
(0) 0 Sterne von 5
Baiser-Schoko-Honigwaffel-Türmchen Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 1   Eiweiß (Größe M) 
  •     Salz 
  • 50 Zucker 
  • 150 Zartbitter-Schokolade 
  • 1 EL  Sonnenblumenöl 
  • 6 (ca. 175 g)  runde Honigwaffeln 
  • 10 gehackte Pistazienkerne 
  • 10 Kokosraspel 
  •     Backpapier 
  •     Frischhaltefolie 

Zubereitung

120 Minuten
ganz einfach
1.
Eiweiß und Salz steif schlagen, dabei Zucker langsam einrieseln lassen. Eischnee weiterschlagen, bis der Zucker gelöst ist und eine glänzende Masse entsteht.
2.
Eischnee in einen Spritzbeutel mit mittelgroßer Lochtülle füllen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech ca. 35 kleine Tuffs (ca. 3 cm Ø) spritzen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 90 °C/ Umluft: 65 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 1 1/2 Stunden backen. Backofentür öffnen und Baiser auskühlen lassen.
3.
Schokolade hacken und über einem warmen Wasserbad schmelzen. Öl unterrühren, sodass eine glatte und glänzende Masse entsteht. Aus den Honigwaffeln 18 kleine Kreise (ca. 3 cm Ø) schneiden. Einen Klecks Schokolade auf die Waffeln geben und die Baiser daraufsetzen.
4.
Baiser auf eine Gabel setzen und mit Schokolade überziehen. Gut abtropfen lassen und auf einen mit Folie überzogenen Teller oder Tablett legen. Baiser 5–10 Minuten kalt stellen, bis die Schokolade gerade anfängt fest zu werden.
5.
Pistazienkerne feiner hacken. Kokosraspel und Pistazien auf die Türmchen streuen und weitere ca. 30 Minuten kalt stellen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

18 Stück ca. :
  • 100 kcal
  • 410 kJ
  • 1g Eiweiß
  • 5g Fett
  • 12g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved