Baklava-Cheesecake

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Der cremigste aller Käsekuchen, umhüllt von zart-knusprigem Filoteig und karamellisierten Nüssen: Das ist Baklava-Cheesecake. Die himmlische Fusion aus New York Cheesecake und der türkischen Süßspeise Baklava ist eine wahre Offenbarung. Unbedingt nachbacken!

Vegetarisch
  • Zubereitungszeit:
    100 Min.
  • Wartezeit:
    60 Min.
  • Niveau:
    einfach

Zutaten

Stücke
Für die Nussfüllung:

50 g Walnüsse

50 g Haselnüsse

50 g Pistazien

50 g Mandeln

½ TL Zimt

50 g brauner Zucker

Für die Cheesecake-Creme:

1 Bio-Zitrone

500 g Doppelrahmfrischkäse

100 g griechischer Joghurt

40 g Speisestärke

40 g Honig

100 g Zucker

1 TL Vanilleextrakt

4 Eier (Gr. M)

Für den Boden:

40 g Butter

250 g Filoteig

Außerdem:

flüssiger Honig zum Beträufeln

Fehlt noch etwas?Zutaten bestellenZutaten bestellen

Zubereitung

1

Für die Nussfüllung Nüsse grob hacken. Bei mittlerer Hitze anrösten, bis zu duften beginnen. Zimt und Zucker zufügen und unter Rühren karamellisieren lassen. Nüsse aus der Pfanne nehmen und abkühlen lassen.

2

Für die Cheesecake-Masse Zitrone heiß waschen, trocken reiben. Schale fein abreiben, Zitrone auspressen.

3

Frischkäse und Joghurt glattrühren. Speisestärke, Honig, Zucker, Vanilleextrakt, Eier und 1 TL Zitronenabrieb sowie -saft zugeben. Mit einem Schneebesen behutsam cremig rühren. Bis zur Weiterverarbeitung beiseitestellen.

4

Für den Boden eine Springform (ø 24 cm) mit Backpapier auskleiden. Butter in einem kleinen Topf schmelzen. Filoteig-Blätter damit bestreichen und überlappend in der Springform verteilen, sodass der Boden und Rand gut bedeckt sind. Die Blätter sollten ca. 5 cm über den Rand ragen.

Zubereitungs-Tipp: Nicht verwendeten Filoteig am besten immer abdecken, damit er nicht austrocknet!

5

Nussfüllung, bis auf eine Handvoll für die Dekoration, auf dem Boden verteilen. Cheesecake-Masse vorsichtig auf die Nussmischung gießen. Form mehrmals auf die Arbeitsplatte klopfen, damit die Luft entweichen kann.

6

Baklava Cheesecake im vorgeheizten Ofen bei 160 °C (Ober-/Unterhitze) 60 Minuten backen, bis die Oberfläche goldbraun ist. Hinweis: Der Filoteig am Rand darf nicht zu dunkel werden, evtl. zwischendurch mit Alufolie abdecken. Herd ausschalten und Cheesecake darin abkühlen lassen. 1-2 Stunden kaltstellen.

7

Rand des Cheesecakes mit restlicher Nussmischung bestreuen und den Kuchen mit flüssigem Honig beträufeln.

Nährwerte

Pro Stück

  • 462 kcal
  • 11 g Eiweiß
  • 32 g Fett
  • 31 g Kohlenhydrate