Banana-Peanutbutter-Bread

3
(5) 3 Sterne von 5

Der Buttermilch-Bananen-Kuchen hat ganz schön was auf dem Kasten: Mit Erdnuss-Frischkäse-Creme und Popcorn-Topping wird ganz großes Kino daraus

Zutaten

Für  Scheiben
  • etwas + 175 g   Butter  
  • etwas + 280 g   Dinkelmehl  
  • 1,5 TL   Backpulver  
  •     Salz  
  • 2   reife oder superreife Bananen  
  • 125 g   Rohrohrzucker  
  • 2   Eier (Gr. M) 
  • 150 ml   Buttermilch  
  • 3 EL   Erdnusscreme  
  • 150 g   Crème fraîche  
  • 400 g   Doppelrahmfrischkäse  
  • 75 g   Puderzucker  
  • 50 g   süßes Popcorn zum Bestreuen 

Zubereitung

75 Minuten ( + 120 Minuten Wartezeit )
ganz einfach
1.
Eine Kastenform (25 cm lang; ca. 1,7 l Inhalt) fetten und mit Mehl ausstäuben. Ofen vorheizen (E-Herd: 180 °C/Umluft: 160 °C/Gas: s. Hersteller). Für den Teig 175 g Butter bei schwacher Hitze schmelzen, ca. 5 Minuten abkühlen lassen. 280 g Mehl, Back­pulver und 1 Prise Salz mischen.
2.
Bananen schälen, klein schneiden und in einer Rührschüssel mit einer Gabel fein zerdrücken. Flüssige Butter und Zucker ­zugeben, mit den Schneebesen des Rührgeräts verrühren. Eier einzeln unterrühren. Mehl-Mix und Buttermilch abwechselnd unterrühren. Teig in die Form füllen, glatt streichen und im ­heißen Ofen 45–50 Minuten (Stäbchenprobe) backen. Kuchen ­herausnehmen, ca. 15 Minuten ruhen lassen, vorsichtig auf ­einem Kuchengitter stürzen und auskühlen lassen.
3.
Für die Creme Erdnusscreme, Crème fraîche, Frischkäse und ­Puderzucker mit den Schneebesen des Rührgeräts dickcremig aufschlagen. Kuchen waagerecht dritteln. Untere und Mittelschicht mit je ca. 1⁄3 Creme bestreichen. Alle Schichten aufeinanderstapeln. Oberfläche locker mit Rest Creme bestreichen, ca. 30 Minuten kalt stellen. Vor dem Servieren mit Popcorn bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 380 kcal
  • 4 g Eiweiß
  • 22 g Fett
  • 35 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved