Bandnudeln mit Gemüse in Sahnesoße

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 125 g   Broccoli  
  •     Salz  
  • 1   mittelgroße Zwiebel  
  • 100 g   gekochter Schinken  
  • 1   Topf Schnittlauch  
  • 400 g   Bandnudeln  
  • 1 EL   Butter oder Margarine  
  • 100 g   tiefgekühlte Erbsen  
  • 200 g   Schlagsahne  
  • 1 Glas (400 ml)  Kalbsfond  
  • 2   Eigelb  
  •     Pfeffer  
  •     geriebene Muskatnuss  

Zubereitung

25 Minuten
leicht
1.
Für die Soße Broccoli putzen, waschen, in sehr kleine Röschen teilen. In kochendem Salzwasser 2 Minuten blanchieren, anschließend abtropfen lassen. Zwiebel schälen, fein würfeln. Schinken ebenfalls in Würfel schneiden, Schnittlauch waschen und in kleine Röllchen schneiden. Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser 8 - 10 Minuten garen. Inzwischen Fett schmelzen. Zwiebeln darin anschwitzen. Broccoli, Erbsen und Schinken zufügen. Mit Sahne und Fond auffüllen. Kurz aufkochen lassen. Eigelb mit etwas Soße verrühren und wieder in die Soße rühren. Nicht mehr kochen lassen. Schnittlauch darüberstreuen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Nudeln und Soße zusammen anrichten
2.
Teller: Friesland
3.
Platte: ASA
4.
Tuch: Meyer Mayor
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 560 kcal
  • 2350 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved