Bandnudeln mit Spargelragout

Aus LECKER 6/2020
3.714285
(42) 3.7 Sterne von 5

Die Zubereitung gelingt wie am Schnürchen: Pasta kochen, Spargel würzig anbraten, mit Tomaten schmoren, Bandnudeln untermengen und mit Pinienkernen und Rucola bestreuen. Mhhhmmm ...

Zutaten

Für  Personen
  • 500 g   weißer Spargel  
  •     Salz und Pfeffer  
  • 250 g   Kirschtomaten  
  • 1   Zwiebel  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 1   Zwiebel  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 3 EL   Pinienkerne  
  • 400 g   Bandnudeln  
  • 3 EL   Olivenöl  
  • 40 g   Rucola  

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Spargel schälen, holzige Enden abschneiden. Spargel schräg in Stücke schneiden. 3–4 l Salzwasser (1 TL Salz pro Liter) aufkochen. Die Tomaten waschen. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken.
2.
Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett rösten, herausnehmen. Die Nudeln im kochenden Salzwasser nach Packungsanweisung garen. Öl in der Pfanne erhitzen. Spargel, Zwiebel, Knoblauch darin anbraten. Tomaten und 100 ml Nudelwasser zum Spargel geben, aufkochen und zugedeckt 7–8 Minuten schmoren. Mit Salz und Pfeffer würzen.
3.
Inzwischen Rucola verlesen, waschen, trocken schleudern, evtl. hacken. Nudeln abgießen, mit Spargelragout mischen und abschmecken. Mit Pinienkernen und Rucola bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 530 kcal
  • 18 g Eiweiß
  • 13 g Fett
  • 76 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved