Bandnudeln mit Schinken-Tomatensoße

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 2   Zwiebeln  
  • 2   Knoblauchzehen  
  • 250 g   Möhren  
  • 1 Bund   Lauchzwiebeln  
  • 2-3 EL   Öl  
  • 1-2 EL   Tomatenmark  
  • 1 Packung (500 g)  passierte Tomaten  
  • 250 ml   Gemüsebrühe (Instant) 
  • 300 g   Bandnudeln (z. B. mit gewelltem Rand) 
  •     Salz  
  • 125 g   gekochter Schinken (in Scheiben) 
  • 1 EL   heller Soßenbinder  
  •     frisch gemahlener schwarzer Pfeffer  
  •     Edelsüß-Paprika  
  • 1 Prise   Zucker  
  • 1-2 EL   Tomatenketchup  
  •     Basilikum und Parmesanhobel  

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein würfeln. Möhren putzen, waschen und fein würfeln. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebeln, Knoblauch und Möhren darin dünsten.
2.
Lauchzwiebeln zufügen, kurz mit andünsten. Tomatenmark unterrühren. Mit Tomaten und Brühe ablöschen, aufkochen und bei schwacher Hitze ca. 8 Minuten köcheln lassen. Inzwischen Nudeln in kochendes Salzwasser geben und 8-9 Minuten garen.
3.
Schinken in Streifen schneiden. Tomatensoße aufkochen, Soßenbinder einrühren, nochmals aufkochen. Schinkenstreifen zufügen und mit Salz, Pfeffer, Paprika, Zucker und Ketchup abschmecken. Nudeln abgießen, abschrecken und abtropfen lassen.
4.
Nudeln und Soße auf einer Platte anrichten. Nach Belieben mit Basilikum und Parmesan garniert servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 460 kcal
  • 1930 kJ
  • 18 g Eiweiß
  • 10 g Fett
  • 70 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved