Bandnudeln in Spargel-Dill-Soße

Aus kochen & genießen 4/2011
3.25
(4) 3.3 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 500 g   weißer Spargel  
  •     Salz und Pfeffer  
  •     Zucker  
  •     Saft von 1 Zitrone 
  • 100 g   geräucherter Lachs in Scheiben  
  • 300 g   grüne Bandnudeln  
  • 1   mittelgroße Zwiebel  
  • 2 EL (30 g)  Butter/Margarine  
  • 2   leicht gehäufte EL Mehl  
  • 1/4 l   Milch  
  • 1 TL   Gemüsebrühe  
  • 1 Bund   Dill  

Zubereitung

25 Minuten
leicht
1.
Spargel waschen, schälen und die holzigen Enden ­abschneiden. Spargel schräg in Scheiben schneiden. In ca. 3/8 l kochendem, leicht gesalzenem Wasser mit 1 Prise Zucker und 1 Spritzer Zitronensaft zugedeckt 5–7 Minuten garen.
2.
Anschließend herausheben, Spargelwasser aufbewahren.
3.
Lachs in dünne Streifen schneiden. Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser ca. 10 Minuten garen.
4.
Zwiebel schälen, fein würfeln. Im heißen Fett glasig dünsten. Mehl darin kurz anschwitzen. Spargelwasser, Milch und Brühe einrühren. Aufkochen und ca. 5 Minuten köcheln. Mit 2–3 EL Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.
5.
Dill waschen, trocken tupfen und, bis auf etwas zum Garnieren, fein schneiden. Spargel in der Soße erhitzen. Dill und Lachsstreifen unterheben. Nudeln abgießen und mit der Soße anrichten. Mit Dillfähnchen garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 470 kcal
  • 19 g Eiweiß
  • 13 g Fett
  • 66 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved