Battenberg-Kuchen

0
(0) 0 Sterne von 5
Battenberg-Kuchen Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 1   Bio Zitrone 
  • 450 Butter 
  • 200 Zucker 
  • 1 Päckchen  Vanillin Zucker 
  • 1 Prise  Salz 
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 250 Mehl 
  • 30 Speisestärke 
  • 2 TL  Backpulver 
  • 30 ml  Rote-Bete Saft 
  • 1 EL  gefriergetrocknetes Beerenpulver 
  • 1 EL  Matchapulver 
  • 2 EL  Back Kakao 
  • 6 EL  Heidelbeer Konfitüre 
  •     Multisize Backform 

Zubereitung

120 Minuten
leicht
1.
Zitrone heiß waschen, trocken tupfen und die Schale abreiben. Zitrone halbieren und auspressen. 250 g weiche Butter, Zucker, Vanillin-Zucker und Salz mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig rühren. Abgeriebene Zitronenschale und -saft unterrühren. Eier nacheinander unterrühren. Mehl, Stärke und Backpulver mischen, unterheben.
2.
Backform in 4 Segmente teilen: 1 Segment (30 cm x 8 cm), 1 Segment (30 cm x 5 cm) und 2 Segmente (à 30 cm x 2,5 cm). Ca. 750 g Teig in das größte Segment geben und glatt streichen. Übrigen Teig halbieren. Unter eine Teighälfte Rote-Bete-Saft rühren, in das zweitgrößte Segment geben und glatt streichen. Übrigen Teig nochmals halbieren. Unter eine Teighälfte Beerenpulver rühren, in ein kleines Segment geben und glatt streichen. Unter die übrige Teighälfte Matchapulver rühren, in ein kleines Segment geben und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 40 Minuten backen. Auskühlen lassen.
3.
200 g weiche Butter und Kakao mit den Schneebesen des Handrührgerätes ca. 5 Minuten cremig aufschlagen. Konfitüre löffelweise unterrühren. Die einzelnen Kuchensegmente aus der Form lösen, Backränder mit einem langen scharfen Messer gerade schneiden. (So erhält man aus dem großen Zitronenkuchen eine rechteckige Form). Von dem Zitronenkuchen der Länge nach einen Streifen (ca. 3 cm breit) abschneiden. Den Streifen der Länge nach halbieren. Eine Streifenhälfte nochmals halbieren. Die Backhaut des roten Streifens so abschneiden, dass er gleichlange Seiten hat. Die Backhaut des violetten und grünen Streifens so abschneiden, dass kleine rechteckige Kuchenstreifen übrig bleiben. Jedes Kuchensegment dünn mit der Buttercreme bestreichen und die Kuchensegmente so zusammensetzten, dass ein quadratischer Kuchen (ca. 8 x 8 cm) entsteht. Kuchen ca. 2 Stunden kalt stellen. Übrige Buttercreme bei Zimmertemperatur beiseitestellen.
4.
Kurz vor dem Servieren vom Kuchen die kurzen Kanten gerade schneiden. Kuchen rundherum mit der Buttercreme einstreichen und anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

14 Stücke ca. :
  • 360 kcal
  • 1510 kJ
  • 4g Eiweiß
  • 25g Fett
  • 30g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf www.LECKER.de gefallen. Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch! Copyright 2019 LECKER.de. All rights reserved