Beef-Balti „Schmor dich glücklich“

Aus LECKER 12/2019
3.642855
(14) 3.6 Sterne von 5

Balti ist eine Art Curry aus Nordindien und Pakistan. Seinen Namen hat es vom „Balti Dish“, in dem es ursprünglich gekocht wird – einer Mischung aus Wok, Topf und Pfanne.

Zutaten

Für  Personen
  • 1   große rote Paprikaschote  
  • 2   Zwiebeln  
  • 2   Knoblauchzehen  
  • 1 Stück (ca. 2 cm)  Ingwer  
  • 800 g   Rindernacken  
  • 2-3 EL   Öl  
  •     Salz, Pfeffer, Garam Masala (indische Gewürzmischung) 
  •     Currypulver  
  • 1 Dose (425 ml)  Tomaten in Stücken  

Zubereitung

135 Minuten
ganz einfach
1.
Paprika putzen, waschen und in Streifen schneiden. Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer schälen. Zwiebeln in Streifen schneiden, Knoblauch und Ingwer fein hacken. Fleisch waschen, trocken tupfen und grob würfeln.
2.
Ofen vorheizen (E-Herd: 180 °C/Umluft: 160 °C/Gas: s. Hersteller). Öl in einem ofenfesten Wok oder Schmortopf erhitzen. Fleisch darin portionsweise rundherum anbraten. Paprika, Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer kurz mitbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen, alles Fleisch wieder zugeben. Mit je 1 EL Garam Masala ­sowie Currypulver bestäuben und anschwitzen.
3.
Tomaten und ¼ l Wasser angießen, aufkochen. Zugedeckt im Ofen ca. 1 3⁄4 Stunden schmoren (evtl. zwischendurch noch etwas Wasser angießen). Beef-Balti abschmecken. Dazu schmecken Reis und Mango-Chutney.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 390 kcal
  • 37 g Eiweiß
  • 23 g Fett
  • 5 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved