close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Beef bourguignon als Pasta-Remix

Aus LECKER 3/2021
5
(1) 5 Sterne von 5

Greatest-Food-Hit, neu aufgelegt: Statt traditionell als Braten erscheint das zarte Rindfleisch fein zerzupft gemeinsam mit der Nudelröhre auf dem Teller.

Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 600 g   Rindernacken  
  • 2 EL   Öl  
  •     Salz, Pfeffer  
  • 200 g   Möhren  
  • 2   kleine Zwiebel  
  • 2   Knoblauchzehen  
  • 1 EL   Tomatenmark  
  • 200 ml   trockener Rotwein  
  • je 5 Stiele   Petersilie und Thymian  
  • 2   Lorbeerblätter  
  • 300 g   Makkaroni  
  • 2 EL   weiche Butter  
  • 1 EL   Mehl  
  • 4 TL   Crème fraîche  
  •     Küchengarn  

Zubereitung

195 Minuten
ganz einfach
1.
Fleisch trocken tupfen. Öl in ­einem Bräter erhitzen. Fleisch darin rundherum ca. 6 Minuten bei starker Hitze anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen.
2.
Möhren schälen und klein schneiden. Zwiebeln und Knoblauch schälen, fein würfeln. Mit Möhren im Bräter kurz mitbraten. Tomatenmark unterrühren, leicht anrösten. Mit 150 ml Wasser und Wein und ablöschen.
3.
Kräuter waschen, Petersilienblätter abzupfen und beiseite­legen. Petersilienstiele mit Thymian und Lorbeer zusammenbinden und in den Bräter geben. Zugedeckt im heißen Backofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 180 °C) 20 Minuten schmoren. Dann Temperatur reduzieren (E-Herd: 120 °C/Umluft: 100 °C) und ca. 2 1/2 Stunden weitergaren.
4.
Ca. 15 Minuten vor Garzeitende reichlich Salzwasser aufkochen, Makkaroni darin nach Packungsanweisung bissfest garen. Die Butter und das Mehl mit einer Gabel verkneten.
5.
Bräter aus dem Ofen nehmen, Fleisch und Kräuterstrauß aus der Soße heben. Soße auf dem Herd aufkochen, Mehl-Butter in Stückchen hineinrühren und 2–3 Minuten köcheln. Fleisch mit zwei Gabeln zerzupfen und wieder in die Soße geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.Nudeln abgießen, zum Fleisch geben. Mit der beiseitegelegten Petersilie bestreuen. Mit je 1 TL Crème fraiche anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 670 kcal
  • 39 g Eiweiß
  • 26 g Fett
  • 60 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved