Beerenkuchen

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

  • 125 g   Butter oder Margarine  
  • 100 g   Amaretti  
  • 100 g   Löffelbiskuit  
  • 100 g   Brombeeren  
  • 175 g   rote Johannisbeeren  
  • 200 g   Erdbeeren  
  • 30 g   Zucker  
  • 500 g   Mascarpone (ital. Doppelrahm-Frischkäse) 
  • 300 g   Magerquark  
  • 100 g   Puderzucker  
  • 4 EL   Zitronensaft  
  • 1/2   Fläschen Butter-Vanillearoma  
  • 1 EL   gemahlene Pistazienkerne  

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Fett schmelzen. Amaretti und Biskuit fein zerbröseln. Mit dem Fett verkneten. Keksmasse auf den herausnehmbaren Boden (26 cm Ø) einer Tarteform verteilen. Fest andrücken und kalt stellen. Für den Belag Früchte waschen, putzen, abtropfen lassen. Erdbeeren eventuell halbieren. Früchte mit Zucker bestreuen, ziehen lassen. Inzwischen Mascarpone, Quark und Puderzucker verrühren. Mit Zitronensaft und Vanille-Aroma würzen. Mascarponecreme auf den Keksboden verteilen, erneut ca. 15 Minuten kalt stellen. Früchte anschließend daraufgeben. Mit gemahlenen Pistazien garniert servieren. Ergibt ca. 12 Stücke
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 390 kcal
  • 1630 kJ
  • 7 g Eiweiß
  • 28 g Fett
  • 27 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved