close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Berliner Bobbes

4.5
(2) 4.5 Sterne von 5
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Bobbes
  • 425 g   Mehl  
  • 50 g   Speisestärke  
  • 1 TL   Backpulver  
  • 225 g   Zucker  
  •     Schale von 1 unbehandelten Zitrone 
  • 2   Eier (Größe M) 
  •     Salz  
  • 250 g   Butter  
  • 100 g   Marzipan-Rohmasse  
  • 4 EL   Rum  
  •     Zimt  
  • 50 g   Löffelbiskuit  
  • 50 g   Rosinen  
  • 50 g   gehobelte Haselnüsse  
  • 1   Eigelb  
  • 2 EL   Milch  
  • 30 g   Puderzucker zum Bestäuben 
  •     Mehl und Fett für die Arbeitsfläche 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
375 g Mehl, Stärke, Backpulver, 125 g Zucker, Zitronenschale, Eier, Salz und 225 g Butter zu einem glatten Teig verkneten und 30 Minuten kalt stellen. 75 g Zucker, Marzipan und Rum zu einer streichfähigen Masse verrühren.
2.
Restlichen Zucker, übriges Mehl, Butter und Zimt zu feinen Streuseln verarbeiten. Löffelbiskuit zerbröseln. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu je 2 Teigplatten (35x30 cm) ausrollen. Teigplatten mit der Marzipanmasse bestreichen.
3.
Rosinen, Biskuitbrösel und Haselnüsse auf den Teigplatten verteilen, von der längeren Seite her aufrollen und 1 Stunde kalt stellen. Eigelb und Milch verquirlen und die Teigrollen damit bestreichen. Mit den Streuseln bestreuen und in breite Stücke schneiden.
4.
Kuchenstücke auf ein gefettetes Backblech legen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) 15-20 Minuten backen. Bobbes herausnehmen, etwas abkühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 390 kcal
  • 1630 kJ
  • 6 g Eiweiß
  • 19 g Fett
  • 44 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Copyright 2023 LECKER.de. All rights reserved