Berliner Luft (Weinschaumcreme mit Himbeersoße)

4.2
(5) 4.2 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 5 Blatt   weiße Gelatine  
  • 5   Eier (Größe M) 
  • 200 g   Zucker  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  •     Saft von 1/2 Zitrone 
  • 1/2 TL   Zimt  
  • 125 ml   trockener Weißwein  
  • 500 g   tiefgefrorene Himbeeren  
  • 1   Stiel Zitronenmelisse  

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Eier trennen. 125 g Zucker, Vanillin-Zucker und Eigelb schaumig schlagen. Zitronensaft und Zimt unterrühren. Wein im Topf erwärmen. Gelatine tropfnass zufügen, darin auflösen und in die Ei-Zucker-Masse rühren. Kalt stellen, bis die Masse zu gelieren beginnt. Eiweiß sehr steif schlagen und unter die Masse heben. In Dessertgläser füllen und mindestens 3 Stunden kalt stellen. Inzwischen einige schöne Himbeeren zum Verzieren beiseite legen. Rest Himbeeren mit etwas Wasser und 75 g Zucker aufkochen und durch ein Sieb streichen. Kalt stellen. "Berliner Luft" mit Himbeersoße servieren und mit Himbeeren und Zitronenmelisse verzieren
2.
Wartezeit ca. 3 Stunden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 420 kcal
  • 1760 kJ
  • 14 g Eiweiß
  • 8 g Fett
  • 66 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved