Beschwörende Kartoffel-Tortilla

Aus LECKER-Sonderheft 3/2020
4.083335
(12) 4.1 Sterne von 5

„Hör auf deinen Bauch”, rät die innere Stimme. Mit der Gemüse-Frittata besänftigen wir nicht nur unsere hungrige Körpermitte, sondern bleiben beim Kochen auch ganz gelassen.

Zutaten

Für  Personen
  • 350 g   Kartoffeln  
  •     Salz, Pfeffer, gemahlener Kreuzkümmel  
  • 250 g   grüner Spargel (alternativ TK-Erbsen) 
  • 1   kleine Zucchini (ca. 130 g) 
  • 1   Zwiebel  
  • 4 EL   Olivenöl  
  • 5   Eier (Gr. M) 
  • 150 ml   Milch  
  • 40 g   TK-Erbsen  
  • 40 g   Ziegengouda  
  •     evtl. Dill zum Bestreuen 

Zubereitung

45 Minuten
ganz einfach
1.
Kartoffeln waschen, in Salzwasser ca. 20 Minuten kochen. Spargel waschen und die Enden abschneiden. Stangen in ca. 5 cm große Stücke schneiden. Ca. 5 Minuten vor Garzeitende Spargel zu den Kartoffeln geben und mitgaren. ­Abgießen, kalt abschrecken. Kartoffeln pellen und in Stücke schneiden.
2.
Zucchini waschen und in feine Scheiben schneiden. Zwiebel schälen und fein würfeln. 2 EL Öl in einer ofen­festen Pfanne (ca. 22 cm Ø) erhitzen. Zwiebel darin glasig dünsten. Zucchini zugeben und kurz mitbraten. 2 EL Öl, Spargel und Kartoffeln zufügen.
3.
Eier, Milch, 1⁄2 TL Salz, etwas Pfeffer und 2 Msp. Kreuzkümmel verquirlen. Über das Gemüse in die Pfanne gießen. Die gefrorenen Erbsen darüberstreuen. Ca. 10 Minuten bei schwacher bis mittlerer Hitze offen leicht stocken lassen.
4.
Ofengrill einschalten. Käse raspeln, auf die Frittata streuen. Im Ofen auf mittlerer Schiene ca. 10 Minuten backen. Zum Servieren evtl. mit Dill bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 350 kcal
  • 17 g Eiweiß
  • 21 g Fett
  • 20 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved