close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Birnen-Haselnuss-Kuchen

4
(5) 4 Sterne von 5
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Stücke
  • 75 g   schnittfeste Nuss-Nougat-Masse  
  • 75 g   Butter oder Margarine  
  • 50 g   Zucker  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 125 g   Mehl  
  • 1 TL   Päckchen Backpulver  
  • 50 g   gemahlene Haselnusskerne  
  • 3   kleine Birnen (à ca. 125 g) 
  • 25 g   brauner Grümmel-Kandis  
  •     Fett und Mehl für die Form 

Zubereitung

60 Minuten
ganz einfach
1.
50 g Nougat über einem warmen Wasserbad schmelzen. Birnen schälen, halbieren und Kerngehäuse entfernen. Fett, Zucker und Vanillin-Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig rühren. Eier nacheinander unterrühren.
2.
Flüssigen Nougat unterrühren. Mehl, Backpulver und Haselnüsse mischen und unterrühren. In eine gefettete, mit Mehl ausgestäubte Tarteform (11 x 36 cm) füllen. Birnenhälften abwechselnd mit dem Stiel nach links und rechts zeigend hineindrücken.
3.
Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 25 Minuten backen. Herausnehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
4.
Kandis grob zerstoßen, auf den Birnen verteilen. 25 g Nougat über einem warmen Wasserbad schmelzen und in Streifen den Kuchen damit verzieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 400 kcal
  • 1680 kJ
  • 7 g Eiweiß
  • 22 g Fett
  • 44 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved