Birnen-Haselnuss-Kuchen

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 75 g   schnittfeste Nuss-Nougat-Masse  
  • 75 g   Butter oder Margarine  
  • 50 g   Zucker  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 125 g   Mehl  
  • 1 TL   Päckchen Backpulver  
  • 50 g   gemahlene Haselnusskerne  
  • 3   kleine Birnen (à ca. 125 g) 
  • 25 g   brauner Grümmel-Kandis  
  •     Fett und Mehl für die Form 

Zubereitung

60 Minuten
ganz einfach
1.
50 g Nougat über einem warmen Wasserbad schmelzen. Birnen schälen, halbieren und Kerngehäuse entfernen. Fett, Zucker und Vanillin-Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig rühren. Eier nacheinander unterrühren.
2.
Flüssigen Nougat unterrühren. Mehl, Backpulver und Haselnüsse mischen und unterrühren. In eine gefettete, mit Mehl ausgestäubte Tarteform (11 x 36 cm) füllen. Birnenhälften abwechselnd mit dem Stiel nach links und rechts zeigend hineindrücken.
3.
Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 25 Minuten backen. Herausnehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
4.
Kandis grob zerstoßen, auf den Birnen verteilen. 25 g Nougat über einem warmen Wasserbad schmelzen und in Streifen den Kuchen damit verzieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 400 kcal
  • 1680 kJ
  • 7 g Eiweiß
  • 22 g Fett
  • 44 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved